Über FIFA

FIFA Medizinisch

Was wir tun

Schutz und Verbesserung der Gesundheit aller, die Fußball spielen, angefangen bei den Kindern bis zur Elite.

Wir engagieren uns für eine erstklassige medizinische Versorgung bei FIFA-Wettbewerben, einen dopingfreien Fussball sowie den Schutz und die Verbesserung der Gesundheit aller Fussballer weltweit, angefangen bei den Kindern bis zur Elite. Wir setzen alles daran, Verletzungen im Fussball zu verhindern und den Sport als gesunde Freizeitbetätigung zu fördern. Zu diesem Zweck arbeiten wir eng mit den FIFA-Mitgliedsverbänden, den medizinischen FIFA-Zentren und anderen externen Interessengruppen zusammen.


FIFA Medical Network

The FIFA Medical Network enables users to connect, interact and share knowledge or experience, enabling them to seek help with a difficult case, keep up with current trends or debate a contentious treatment.

Alles zur Medizin

Schulung & Aufklärung

Neben Kursen und Seminaren bei Turnieren sowie ihren Mitgliedsverbänden, u. a. zu Notfallmedizin, realisiert die FIFA deshalb jedes Jahr verschiedene Projekte und Kampagnen wie das FIFA-Diplom in Fussballmedizin.

FIFA Medical Centres of Excellence

Die FIFA akkreditiert namhafte Zentren, die hinsichtlich Medizin, Ausbildung und Forschung über einen erstklassigen Leistungsausweis verfügen

Aufwärmprogramm für Torhüter

Der Fussball stellt immer höhere Ansprüche an die Spieler – auch an die Torhüter, die heute längst nicht mehr nur Bälle parieren müssen, sondern ausserhalb des Strafraums auch brenzlige Situationen klären und im Spielaufbau eine wichtige Rolle spiele...

COVID-19 Ressourcen-Center

Die Gesundheit steht an erster Stelle und sollte für alle Priorität bleiben, bis das Coronavirus besiegt wird.