Dalian pro Football Club und FIFA schaffen einzigartiges Innovationszentrum für Fussballtechnologie in Dalian

Der Fussballverein Dalian Pro, der in der höchsten chinesischen Liga spielt, arbeitet fortan mit der FIFA zusammen und wird dazu in seiner topmodernen Akademie in Dalian gemeinsam mit dem Weltfussballverband ein Innovationszentrum für Fussballtechnologie einrichten.

Die vom FIFA-Partner Dalian Wanda Group initiierte Zusammenarbeit dauert vorerst drei Jahre und zielt auf die Förderung des Fussballs in der VR China, wobei die Forschung, Testverfahren sowie die Entwicklung von Standards für neue Technologien insbesondere für den Jugend- und Kinderfussball im Zentrum stehen. Mit der Vereinbarung bekräftigen der Wanda-Konzern und Dalian Pro ihr Engagement für die nächste Generation von Spielern und Fans in China. Dank der Zusammenarbeit mit Dalian Pro erhält die FIFA Zugang zur neuen Akademie von Wanda in Dalian, wo mit Dalian-Pro-Spielern aller Altersgruppen neue Technologien und Innovationen im Fussball getestet werden. Dalian Pro und die FIFA planen auch gemeinsame Innovationstage, bei denen Interessengruppen regelmässig neueste Entwicklungen in der Fussballtechnologie präsentieren und testen können. Rafa Benítez, Cheftrainer von Dalian Pro, erklärte: „Die Zusammenarbeit mit der FIFA ist für uns sehr wichtig. Als Trainer muss man den Zugang zu neuester Technologie sichern. Von der Beteiligung an diesem Projekt profitieren sowohl Dalian Pro als auch die FIFA, die mithilfe unserer Spieler und unserer Akademie neue Technologien entwickeln und anwenden kann. Dank dem Zugang zu neuster Software werden wir unsere Spieler besser fördern und in unserer Akademie hoffentlich künftige Nationalspieler formen.“ Lincoln Zhang, Präsident von Dalian Pro sowie der Wanda Real Estate Group, sagte: „Die Zusammenarbeit zwischen der FIFA und Dalian Pro zeigt beispielhaft, wie der Wanda-Konzern den Sport in China mithilfe seiner zahlreichen Partnerschaften im Fussball fördern kann. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit sowie die vielen interessanten Innovationen und Technologien, die das neue Zentrum in Dalian für den Fussball hervorbringen wird.“ Mattias Grafström, stellvertretender Generalsekretär (Fussball), betonte: „Die FIFA ist überzeugt, dass der Fussball in China eine grosse Zukunft hat, die dank Teams wie Dalian Pro noch näher rückt. Genau wie wir ist Dalian Pro bestrebt, den Fussball auf allen Ebenen mithilfe von Technologie zu verbessern. Der Zusammenschluss zwischen der topmodernen Dalian-Pro-Akademie und einem regionalen Innovationszentrum in China bietet allen Interessengruppen des Fussballs viel Potenzial und die Möglichkeit, in eine neue Dimension vorzustossen.“ Für das Innovationszentrum arbeiten die FIFA und Dalian Pro derzeit an einem Pilotprojekt für ein neues Athletenmanagementsystem. Für die kommenden Monate sind weitere Projekte geplant.

Mehr

Antragsverfahren und beispielhafter Innovationsprozess

Mitglied des FIFA-Innovationsprogramms. Mit dem FIFA-Innovationsprogramm verfügt die FIFA über ein strukturiertes Vehikel, um Unternehmen einzubeziehen, deren Produkte womöglich dringende Probleme im Fussball lösen können, derzeit aus verschiedenen...

Mitgliedschaft beim FIFA-Innovationsprogramm

Das FIFA-Innovationsprogramm soll Produkten eine Plattform bieten, die Potenzial für einen Einsatz im Fussball oder zur Steigerung des Fussballerlebnisses haben, aber die Voraussetzungen für eine Zulassung noch nicht erfüllen. Zur Kennzeichnung solcher...

Dalian pro Football Club und FIFA schaffen einzigartiges Innovationszentrum für Fussballtechnologie in Dalian

Der Fussballverein Dalian Pro, der in der höchsten chinesischen Liga spielt, arbeitet fortan mit der FIFA zusammen und wird dazu in seiner topmodernen Akademie in Dalian gemeinsam mit dem Weltfussballverband ein Innovationszentrum für...