Integritätsleistungen

Nur wenn sich die Interessengruppen des Fussballs absprechen, zusammenarbeiten, sich engagieren und die nötige Unterstützung erhalten, können Fussballspiele und -wettbewerbe weltweit vor Spielmanipulationen und integritätsbezogenen Verfehlungen optimal geschützt und die Integrität effektiv gefördert werden.

Auch wenn die FIFA-Mitgliedsverbände und die Konföderationen selbst dafür verantwortlich sind, gemäß ihren strategischen Prioritäten eigene Integritätsinitiativen zu entwickeln und umzusetzen, ist die FIFA-Integritätsabteilung auf Anfrage gerne bereit, sie dabei aktiv zu unterstützen.

Die FIFA-Integritätsabteilung kann die Mitgliedsverbände und Konföderationen bei deren Integritätsinitiativen u. a. wie folgt unterstützen:

Unterstützung bei der Entwicklung von Integritätsinitiativen

Auf Anfrage kann die FIFA-Integritätsabteilung einen Mitgliedsverband oder eine Konföderation bei der Entwicklung, Ausrichtung, Strukturierung, Organisation, Einführung und/oder Umsetzung einer eigenen Integritätsinitiative unterstützen.

Sie kann den Mitgliedsverbänden zudem dabei helfen, sich mit ihren operativen und administrativen Mitarbeitern, lokalen Interessengruppen und nationalen Fussballakteuren zu vernetzen.

Die FIFA-Integritätsabteilung bietet insbesondere folgende Leistungen und Schulungen:

AUF KONFÖDERATIONSEBENE:

· Besprechung mit und Einarbeitung von Integritätsbeauftragten der Konföderationen

· Maßgeschneiderte Sitzungen mit dem Management der Konföderationen zu wichtigen integritätsbezogenen Problemen in der Region

· Befähigung der Konföderationen zum Schutz der Integrität von deren Wettbewerben

· Koordination zur Unterstützung der nationalen Integritätsinitiativen der Mitgliedsverbände

· Koordination vereinbarter Ziele und integritätsbezogener Maßnahmen zum Schutz von Wettbewerben

· Nachbereitung und durchgehende Unterstützung bei Integritätsfragen

AUF VERBANDSEBENE:

· Besprechung mit und Einarbeitung von Integritätsbeauftragten der Mitgliedsverbände

· Die FIFA unterstützt ihre Mitgliedsverbände mit verschiedenen neuen Instrumenten, z. B. einem praktischen Handbuch für Mitgliedsverbände mit wichtigen Informationen und bewährten Standards zur Umsetzung einer wirksamen und nachhaltigen nationalen Integritätsinitiative.

· Maßgeschneiderte Sitzungen mit dem Management der Mitgliedsverbände zu wichtigen integritätsbezogenen Problemen in der Region

· Zusammenarbeit mit den zuständigen internen Abteilungen/Stellen der Mitgliedsverbände (z. B. Rechtsdienst, Wettbewerbe, Schiedsrichterwesen und unabhängige Rechts-/Disziplinarorgane)

· Koordination vereinbarter Ziele und integritätsbezogener Massnahmen zum Schutz von Wettbewerben

· Nachbereitung und durchgehende Unterstützung bei Integritätsfragen

Lokale Interessengruppen und -vertreter

· Zusammenarbeit mit und Kompetenzförderung von Offiziellen und/oder Vertretern von Fussballvereinen

· Zusammenarbeit mit und Kompetenzförderung von Spielern und Vertretern von Spielervereinigungen

· Zusammenarbeit mit und Kompetenzförderung von Spieloffiziellen (Schiedsrichter, Schiedsrichterassistenten, Spielkommissare etc.)

· Zusammenarbeit mit und Schulungen im Kinder- und Jugendfussball (Spieler, Trainerstab etc.)

· Zusammenarbeit mit und maßgeschneiderte Schulungen für nationale E-Sport-Wettbewerbe

· Zusammenarbeit mit nationalen staatlichen Stellen, Strafverfolgungsbehörden sowie Akteuren der Privatwirtschaft und der Zivilgesellschaft (z. B. Sitzungen zum Aufbau von Partnerschaften)

· Weitere Unterstützung oder Anfragen der Mitgliedsverbände hinsichtlich Integrität

Unterstützung bei laufenden Untersuchungen

Die Ermittlungen zu mutmaßlichen Spielmanipulationen und integritätsbezogenen Verfehlungen sind oftmals komplex, betreffen möglicherweise eine Vielzahl von Personen und erfordern verschiedenste Untersuchungsmaßnahmen, -techniken und -instrumente.

Die FIFA-Integritätsabteilung hilft den Mitgliedsverbänden und Konföderationen gerne bei den Ermittlungen zu einzelnen Fällen mutmaßlicher Spielmanipulationen und integritätsbezogener Verfehlungen, nachdem diese entsprechende Untersuchungen eingeleitet haben.

Um die Mitgliedsverbände und Konföderationen bei konkreten Anfragen bestmöglich zu unterstützen, greift die FIFA-Integritätsabteilung auf die Fachkenntnisse und Leistungen ihrer Integritätspartner zurück.

Unterstützung bei der FIFA beantragen

Die genannten Unterstützungsleistungen der FIFA-Integritätsabteilung für Integritätsinitiativen und Ermittlungen können per E-Mail an integrity@fifa.org beantragt werden.