Über uns

Mitgliedsverbände

Was wir tun

Die FIFA unterstützt die 211 Mitgliedsverbände im Rahmen zahlreicher Programme finanziell und logistisch.

Doch die Mitgliedsverbände haben auch Pflichten. Als Vertreter der FIFA in ihren jeweiligen Ländern müssen sie die Statuten, Ziele und Ideale des Weltfussballverbandes respektieren und unseren Sport entsprechend fördern und verwalten.

Die Mitgliedsverbände bilden die verschiedenen Konföderationen. Die AFC in Asien, die CAF in Afrika, die CONCACAF in Nord-, Mittelamerika und der Karibik, die CONMEBOL in Südamerika, die UEFA in Europa und die OFC in Ozeanien leisten wertvolle Unterstützung für die Arbeit der FIFA, ohne dabei die Rechte der Nationalverbände zu beeinträchtigen.


Zuletzt

5. Aug. 2021

Erklärung zu den Spielen um die olympischen Medaillen am 6. August

Änderungen beim Spiel um Gold der Frauen und um Bronze der Männer

5. Aug. 2021

Garcia über Spaniens Mentalität als Grundlage der Defensivarbeit

xxx

5. Aug. 2021

Rapinoe und Lloyd sichern USA Bronze

Golden Oldies glänzen in echtem Thriller

5. Aug. 2021

Taiarui und die "Tiki Toa": zehn goldene Jahre

Heimanu Taiarui erhielt bei der FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft 2015 den Goldenen Ball von adidas.

5. Aug. 2021

Bronze für die USA

USA auf dem Podium



Mitgliedsverbände

Mitgliedsverbände

Die FIFA unterstützt die 211 Mitgliedsverbände im Rahmen zahlreicher Programme finanziell und logistisch.

Konföderationen

Asien

Asian Football Confederation (AFC)

Afrika

Confédération Africaine de Football (CAF)

Europa

Union des associations européennes de football (UEFA)

Nord-, Mittelamerika und Karibik

The Confederation of North, Central America and Caribbean Association (CONCACAF)

Südamerika

Confederación Sudamericana de Fútbol (CONMEBOL)

Ozeanien

Oceania Football Confederation (OFC)