FIFA-Präsident begrüsst Teilnehmer an Teamseminar

  • Teilnahme aller für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Katar 2022™ qualifizierten Verbände

  • Informationsveranstaltungen zu verschiedenen wichtigen Themen

  • Präsentation zum Preisgeld

Zum Auftakt des Teamseminars für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Katar 2022™ begrüsste FIFA-Präsident Gianni Infantino Vertreter aller 29 qualifizierten Verbände in Doha und unterstrich dabei die Verantwortung der FIFA, die Bühne für die beste WM aller Zeiten herzurichten.

Das Seminar lieferte den Teamdelegationen wichtige organisatorische Informationen zu Bereichen, die für ihre Vorbereitung und ihren Aufenthalt in Katar zentral sind, wie Sicherheit, Menschenrechte, Transport und Teamquartiere.

"Sie, Ihre Teams und Ihre Trainer sind die Hauptdarsteller, während wir die Bühne für die beste FIFA Fussball-Weltmeisterschaft aller Zeiten herrichten müssen“, so der FIFA-Präsident. "Die Wetterbedingungen werden im November und Dezember am besten und die Spieler im ersten Drittel der Saison in Höchstform sein. Das Turnier garantiert zudem kurze Wege sowie topmoderne Stadien und Trainingsanlagen."

DOHA, QATAR - APRIL 01: A general view of the Fifa World Cup Trophy ahead of the FIFA World Cup Qatar 2022 Final Draw at the Doha Exhibition Center on April 01, 2022 in Doha, Qatar. (Photo by Michael Regan - FIFA/FIFA via Getty Images)

"Und Katar bietet noch etwas ganz Besonderes: ein Herz, das für den Fussball schlägt – mit einer Leidenschaft, wie es für ein Land und eine Region, die noch nie eine FIFA Fussball-Weltmeisterschaft veranstaltet haben, einmalig ist. Die Fans werden gemeinsam ein Fussballfest feiern. Fünf Milliarden Fans rund um die Welt werden Ihren Teams zusehen und diese positive Energie erzeugen, während wir dafür sorgen, dass dieses Turnier für alle ein voller Erfolg wird.“

Dank der kurzen Distanzen in Katar werden die Teamquartiere mehr denn je das zweite Zuhause der Teams sein. Da alle Stadien in relativer kurzer Zeit zu erreichen sind, können die Teams grundsätzlich in ihren Teamquartieren bleiben und müssen folglich nicht schon am Vortag an den jeweiligen Spielort reisen. Damit bleibt mehr Zeit zur Erholung und Spielvorbereitung.

Preisgeld

Die Verbände wurden auch über das Preisgeld für das Turnier informiert.

Gemäss den Angaben im FIFA-Jahresbericht 2020 beträgt das Preisgeld für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Katar 2022™ USD 440 Millionen.

Die Summe teilt sich wie folgt auf (alle Zahlen in USD):

  • 1. Rang: USD 42 Millionen

  • 2. Rang: USD 30 Millionen

  • 3. Rang: USD 27 Millionen

  • 4. Rang: USD 25 Millionen

  • 5.–8. Rang: USD 68 Millionen (USD 17 Millionen pro Team)

  • 9.–16. Rang: USD 104 Millionen (USD 13 Millionen pro Team)

  • 17.–32. Rang: USD 144 Millionen (USD 9 Millionen pro Team)

Zudem erhält jedes qualifizierte Team vor dem Turnier USD 1,5 Millionen, um die Vorbereitungskosten abzudecken.