FIFA Guardians-Diplom hat einen wichtigen Meilenstein erreicht

21. Aug. 2021

Nach seiner Einführung im Januar 2021 hat das FIFA Guardians-Diplom für Kinderschutz im Sport kürzlich einen wichtigen Meilenstein erreicht: Fast 2000 Lernende haben am Online-Grundlagenkurs mit dem Titel "Essentials in Safeguarding" teilgenommen. Im Einklang mit dem langfristigen Engagement der FIFA für die Professionalisierung und Verankerung von Standards für den Schutz von Kindern und Erwachsenen sowie für den Kinderschutz im gesamten Fussball zielt das FIFA Guardians-Diplom für Kinderschutz im Sport darauf ab, die Rolle der Sicherheitsbeauftragten im Fussball weiterzuentwickeln und zu professionalisieren sowie allen 211 Mitgliedsverbänden (MV) ein spezielles, interaktives Bildungsangebot zur Entwicklung bewährter Praktiken im Bereich des Schutzes zur Verfügung zu stellen. Mit dem in dieser Woche gestarteten zweiten von fünf Online-Kursen haben sich bereits 195 Lernende aus 119 FIFA-Mitgliedsverbänden, Regionalverbänden und Konföderationen für das FIFA Guardians-Diplom für Schutzmaßnahmen im Sport angemeldet.

Über einen Zeitraum von zwei Jahren werden die Lernenden aus den FIFA-MV fünf spezielle Kurse, von Tutoren moderierte Foren, Webinare und Prüfungen absolvieren sowie an interaktiven Workshops teilnehmen. Die erste Gruppe der Lernenden wird voraussichtlich Ende 2022 ihren Abschluss machen und damit fast 200 geschulte Sicherheitsbeauftragte in allen FIFA-MVs hervorbringen. In den Monaten darauf werden weitere Teilnehmer in das Programm aufgenommen.

Das FIFA Guardians-Diplom für Kinderschutz im Sport ist das weltweit erste Ausbildungsprogramm für den Schutz von Kindern im Sport und steht auch als offenes Lernprogramm für alle zur Verfügung, die an der Basis oder im Profisport arbeiten, ehrenamtlich tätig sind, den Sport unterstützen oder selbst spielen und mehr über den Schutz und die Präventivmaßnahmen erfahren möchten, die sie ergreifen sollten, um das Wohlbefinden und die Sicherheit von Kindern im Sport besser zu schützen.

Mehr als 1900 Lernende aus der ganzen Welt haben sich bisher registriert, und über 66 % davon (1255) haben bislang den Grundlagenkurs "FIFA Guardians Safeguarding Essentials" abgeschlossen.

Um selbst ein FIFA Guardian zu werden, klicken Sie bitte HIER.

FIFA Guardians

CONCACAF und FIFA bündeln ihre Kräfte bei der Organisation der regionalen Workshops für Mitgliedsverbände Mehr als 100 MV-Präsidenten, Generalsekretäre und andere Führungspersönlichkeiten aus der gesamten Region nahmen kürzlich auch an zwei FIFA Guardians-Online-Workshops teil, die gemeinsam von der FIFA und der CONCACAF durchgeführt wurden. Die Workshops boten eine Einführung in das Thema Schutz und die zur Stärkung der Schutzstandards erforderlichen Führungsmaßnahmen, wobei mehrere Mitglieder über ihre Erfahrungen und die von ihnen eingeleiteten Präventionsmaßnahmen berichteten. In seiner Rede bei dem Workshop sagte CONCACAF-Generalsekretär Philippe Moggio: "Der Schutz von Kindern ist ein zentraler Bestandteil aller CONCACAF-Programme, von unseren Entwicklungsaktivitäten bis hin zu unseren Wettbewerben. Wir werden uns weiterhin dafür einsetzen, dass alle Kinder in einem sicheren, geschützten und integrativen Umfeld an unserem Sport teilnehmen können, um ihre positive Entwicklung zu fördern, nicht nur im Sport, sondern auch in ihrer Ausbildung und in der Gesellschaft."

FIFA Guardians Rio Ferdinand

CONCACF-Entwicklungsdirektor Jason Roberts fügte hinzu: "Die Schutzstrategie der CONCACAF zielt darauf ab, den Schutz in den Vordergrund unserer Fussball-Entwicklungsaktivitäten zu stellen."

"Die CONCACAF hat den Schutz als integralen Bestandteil unserer Trainerausbildung und unserer Initiativen für sozialen Wandel festgelegt. Alle Trainer und Trainerausbilder, die an CONCACAF-Programmen teilnehmen, durchlaufen einen strengen Zertifizierungskurs zum Schutz von Kindern, um das Bewusstsein für den Schutz von Kindern im Sport zu schärfen und ein positives Umfeld für die Teilnahme und Integration von Kindern zu schaffen." Das im Juli 2019 gestartete Programm FIFA Guardians™ wurde von der FIFA entwickelt, um Mitgliedsverbände und Konföderationen auf der ganzen Welt dabei zu unterstützen, die Maßnahmen zum Schutz von Kindern und schutzbedürftigen Erwachsenen im Fussball zu verbessern.

Weitere Informationen über die FIFA Guardians™ erhalten Sie HIER.