Media Release

Federation Internationale de Football Association

FIFA Strasse 20, P.O Box 8044 Zurich, Switzerland, +41 (0) 43 222 7777

Bewerbungsverfahren für die FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft 2023™ offen

6. Okt. 2021

Die FIFA hat heute all ihre Mitgliedsverbände eingeladen, ihr Interesse an der Ausrichtung der FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft 2023™ zu bekunden. Das Bewerbungsverfahren beginnt etwas mehr als einen Monat nach der jüngsten Ausgabe des Turniers in Russland, bei der die Rekordzahl von 302 Treffern erzielt wurde. Das macht einen Schnitt von 9,44 Toren pro Spiel.

Die FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft™, an der jeweils 16 Teams teilnehmen, findet alle zwei Jahre statt. Alle Verbände, die an der Austragung des Turniers mit den besten Beach-Soccer-Spielern der Welt interessiert sind, können bis zum 29. Oktober 2021 eine Interessenerklärung einreichen.

Nach dem Eingang der definitiven Bewerbungen und Veranstaltungsunterlagen bis Ende Januar 2022 wird der Ausrichter der FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft 2023™ voraussichtlich am Ende des ersten Quartals 2022 bestimmt.