Malawi holt in Botsuana torloses Remis

In Francistown trennten sich Malawi und Gastgeber Botsuana in der Qualifikation zur FIFA Fussball-WM Katar 2022 torlos. Vor allem gegen Ende des Spiels erarbeiteten sich beide Mannschaften vor dem Rückspiel am Dienstag gute Chancen.

Für die Gastgeber kamen Tumisang Orebonye und Omaatla Kebatho dem Treffer sehr nahe, denn nach der Pause war die Heimelf dominant und vor allem durch Kopfbälle gefährlich. Malawis RIchard Mbulu hätte seinerseits mit der letzten Aktion des Spiels fast per Kopf getroffen.

So geht es weiter

Am Sonntag werden sich die ersten vier Teams ihren Platz in der 2. Runde der afrikanischen Qualifikation für Katar 2022 sichern - die Ausgangslagen versprechen viel Spannung.

Alle vier Partien werden auf FIFA.com und unserem YouTube-Kanal gestreamt:

  • Lesotho - Äthiopien (Hinspiel 0:0) - Maseru, Lesotho (15.00 Ortszeit, 15.00 MESZ)

  • Tansania - Burundi (Hinspiel 1:1) - Dar-Es-Salaam, Tansania (16.00 Ortszeit, 15.00 MESZ)

  • Äquatorialguinea - Südsudan (Hinspiel 1:1) - Malabo, Äquatorialguinea (17.00 Ortszeit, 18.00 MESZ)

  • Sierra Leone - Liberia (Hinspiel 1:3) - Freetown, Sierra Leone (16.30 Ortszeit, 18.30 MESZ)