Countdown: Nur noch 76 Tage

Die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™ wirft immer größere Schatten voraus - noch 76 Tage!

In weniger als drei Monaten, genauer gesagt am 14. Juni, wird im Moskauer Luschniki-Stadion das 21. weltweite Gipfeltreffen mit dem Spiel zwischen dem Gastgeber und Saudiarabien angepfiffen.

Zeit genug, den Countdown einzuläuten. Bis zum Beginn der WM nehmen wir täglich eine Zahl aus der Geschichte des Turniers genauer unter die Lupe.

76 – 1976 wurde in Rio de Janeiro ein Junge namens Ronaldo Luis Nazario de Lima geboren, der später unter dem Namen Ronaldo oder O Fenômeno als Fussballer berühmt werden sollte. Der Stürmer verfügte über eine herausragende Technik, gutes Spielverständnis und tollen Überblick und gilt heute als einer der besten Angreifer der Fussballgeschichte.

Ronaldo war bei vier WM-Endrunden dabei und erzielte in 19 WM-Spielen 15 Tore. Damit ist der Brasilianer der zweiterfolgreichste WM-Torschütze in der Turniergeschichte. Bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Korea/Japan 2002™ verhalf er Brasilien mit seinen acht Treffern zum Titelgewinn und sicherte sich zudem als bester Torjäger des Turniers den Goldenen Schuh von adidas.