Countdown: Nur noch 56 Tage

Die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™ wirft immer größere Schatten voraus - noch 56 Tage!

In weniger als zwei Monaten, genauer gesagt am 14. Juni, wird im Moskauer Luschniki-Stadion das 21. weltweite Gipfeltreffen mit dem Spiel zwischen dem Gastgeber und Saudiarabien angepfiffen.

Zeit genug, den Countdown einzuläuten. Bis zum Beginn der WM nehmen wir täglich eine Zahl aus der Geschichte des Turniers genauer unter die Lupe.

56 Gegentore hat England bei seinen bisherigen WM-Auftritten kassiert. Die meisten davon gegen Deutschland. Ingesamt zehn Mal musste ein englischer Schlussmann in Spielen gegen die DFB-Elf hinter sich greifen.

Besonders in Erinnerung dürfte den Fans dabei das Halbfinale der FIFA WM 1990 in Italien bleiben, in dem sich Deutschland am Ende mit 4:3 im Elfmeterschießen durchsetzte. Während Deutschland - wie immer - all seine Elfmeter verwandelte, scheiterten auf englischer Seite Stuart Pearce und Chris Waddle. Vorausgegangen war eine Führung durch Andreas Brehme und der Ausgleich durch Gary Lineker zehn Minuten vor Schluss.

Auch bei der FIFA WM 2010 standen sich Deutschland und England gegenüber und diesmal wirbelten sich Philipp Lahm und Co. im Achtelfinale auf traumwandlerischer Art durch die englischen Abwehrreihen und siegten in Südafrika 4:1.