Europameister Portugal mit Auftaktsieg

25. Mai 2019

Europameister Portugal hat bei der FIFA U-20-Weltmeisterschaft 2019 in Polen im ersten Spiel die ersten drei Punkte eingefahren. Zum Auftakt der Gruppe F siegten die Iberer gegen Korea Republik mit 1:0. Angreifer Trincao, der bereits bei der letztjährigen U-19-EM Top-Torjäger mit fünf Treffern war, erzielte bereits nach sieben Minuten den Siegtreffer.

Die Asiaten fanden im ersten Abschnitt kaum die Lücke in der gegnerischen Defensive und ließen nur selten ihr technisches Können aufblitzen. Dies änderte sich in der zweiten Halbzeit, als sich die Südkoreaner nach und nach steigerten und mehrere Chancen auf den Ausgleich vergaben. Portugal hingegen rettete nach einer starken ersten Hälfte den knappen Erfolg über die Zeit, vor allem auch weil bei mehreren vielversprechenden Kontern die Entscheidung verpasst wurde.

Spieltag 2, Gruppe F (28. Mai)

Portugal - Argentinien (18:00 Uhr) Südafrika - Korea Republik (20:30 Uhr)

FIFA U-20-WM 2019: Portugal - Korea Republik

vf9xkosjqes1jtayf1wc.jpg

vf9xkosjqes1jtayf1wc.jpg

fqyhf4n3lirtw9m4vlqi.jpg

fqyhf4n3lirtw9m4vlqi.jpg