Havertz bringt Chelsea den Weltmeistertitel

  • Chelsea schlägt Palmeiras im Finale der FIFA Klub-WM 2:1

  • Kai Havertz entscheidet enges Spiel mit Elfmetertor gegen Ende der Verlängerung

  • Ah Ahly nach Kantersieg gegen Al Hilal auf Platz drei

Chelsea 2-1 Palmeiras

Tore: Romelu Lukaku (55), Raphael Veiga pen (64), Kai Havertz (117) Alibaba Cloud Match Award: Antonio Rüdiger

ABU DHABI, UNITED ARAB EMIRATES - FEBRUARY 12: Kai Havertz of Chelsea scores their side's second goal from the penalty spot during the FIFA Club World Cup UAE 2021 Final match between Chelsea and Palmeiras at Mohammed Bin Zayed Stadium on February 12, 2022 in Abu Dhabi, United Arab Emirates. (Photo by Michael Regan - FIFA/FIFA via Getty Images)

Highlights: Chelsea 2-1 Palmeiras


Al Hilal 0-4 Al Ahly

Tore: Yasser Ibrahim (8 & 17), Ahmed Abdelkader (40), Amro Elsoulia (64). Alibaba Cloud Match Award: Yasser Ibrahim (Al Ahly).

ABU DHABI, UNITED ARAB EMIRATES - FEBRUARY 12: Yasser Ibrahim of Al Ahly celebrates with teammates after scoring their team's second goal during the FIFA Club World Cup UAE 2021 3rd Place Match between Al-Hilal v Al Ahly at Al Nahyan Stadium on February 12, 2022 in Abu Dhabi, United Arab Emirates. (Photo by Angel Martinez - FIFA/FIFA via Getty Images)

Al Hilal 0-4 Al Ahly


Zitate

"Das bedeutet uns viel. Wir wissen, dass wir uns mit Blick auf die Farbe der Medaille nicht verbessert haben, aber wir sind zufrieden und unsere Fans sind zufrieden. Wir sind entgegen aller Voraussagen so weit gekommen, wenn man bedenkt, wie viele Ausfälle wir hatten. Wir haben den Al-Ahly-Kampfgeist gezeigt. Die Bronzemedaille bedeutet mir dieses Jahr viel mehr als letztes Jahr." Pitso Mosimane, Trainer Al Ahly


Denkwürdige Moments

Das, was er am besten kann Lukaku machte in der ersten Halbzeit einen frustrierten Eindruck. Kurz nach Beginn des zweiten Durchgangs flankte Kai Havertz dann von links in den Strafraum und der Belgier beförderte den Ball per Kopf aus kurzer Distanz ins Netz. Das war sein zweiter Treffer bei der Klub-WM. Veiga behält unter Hochdruck die Nerven Es war wohl das wichtigste Spiel in der langen und erfolgreichen Vereinsgeschichte von Palmeiras. Die Fans des Klubs waren in Massen nach Abu Dhabi gereist. Das Team lag mit 0:1 hinten. Doch als der Schiedsrichter auf den Elfmeterpunkt zeigte, zögerte der Mann mit der Rückennummer 23 nicht eine Sekunde. Er trat an und verwandelte souverän zum Ausgleich. Ein Spieler für die ganz großen Gelegenheiten Kai Havertz hatte sich bereits mit seinem Siegtreffer im Finale der UEFA Champions League seinen Platz in den Geschichtsbücher des FC Chelsea gesichert. Jetzt bescherte er den Blues auch noch den ersten Weltmeistertitel der Vereinsgeschichte und bewies damit erneut, dass zu den ganz Großen gehört. 117 Spielminuten waren um und alles deutete schon auf ein Elfmeterschießen an, als der Deutsche seinen Elfer gegen Weverton sicher verwandelte.


Zahlen und Fakten

9 – Nach Chelseas Sieg haben nun neunmal in Folge europäische Teams die FIFA Klub-Weltmeisterschaft gewonnen. 4 – Al Ahly hat den Rekord für den höchsten Sieg im Spiel um Platz drei eingestellt. River Plate gewann 2018 ebenfalls mit 4:0 gegen die Kashima Antlers.

Auch interessant