Mexiko und Panama auf den Bahamas dabei

Die beiden Vertreter der Nord-, Mittelamerika- und Karibik-Zone für die FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft  2017 auf den Bahamas stehen fest: Mexiko und Panama sicherten sich nach dem Einzug ins Finale des regionale Qualifikationsturniers ihr WM-Ticket.

Im Halbfinale der CONCACAF Beach-Soccer-Meisterschaft setzten sich El Tri, Meister der Region, ohne Probleme mit  3:0 gegen Guadalupe durch. Jose Ramon, Maldonado Alonso und Diego Oswaldo Rodriguez trafen für Mexiko.

Im zweiten Semifinale hatte es Panama deutlich schwerer. Erst im Neunmeterschießen wurde El Salvador mit 2:1 besiegt, nachdem es nach der regulären Spielzeit 2:2 gestanden hatte. Jose Ruben Batres und Heber Antonio Ramos konnten ihre Strafstöße nicht verwandeln, während Julio Watson und Rafael Garcia das Netz fanden, um Panama ins Finale zu bringen.