Brasilien Paraguay & Ecuador buchen Bahamas-Tickets

Brasilien, Paraguay und Ecuador haben sich die drei Startplätze aus Südamerika für die FIFA Beach-Soccer-WM Bahamas 2017 gesichert.

Brasilien, der viermalige Weltmeister, hat sich damit für bisher jede Edition dieses FIFA-Turniers qualifizieren können und ist nun zum neunten Mal vertreten. Im Halbfinale setzten die Brasilianer dabei ein Ausrufezeichen und bezwangen Argentinien klar und deutlich mit 7:1.

Paraguay ist noch nicht ganz so erfahren auf der internationalen Bühne, doch konnte immerhin schon das dritte Mal in Folge eine Teilnahme an der Beach-Soccer-WM ergattern. Sein WM-Debüt gab Paraguay erst 2013 in Tahiti. Die Qualifikation für die Bahamas machte Paraguay etwas spannender als die Brasilianer. Ecuador konnte erst in der Verlängerung mit 5:3 niedergerungen werden.

Das letzte CONMEBOL-Ticket für die Bahamas 2017 sicherte sich Ecuador gegen Argentinien im Spiel um Platz 3.