Bahrain siegt gegen Kuwait und qualifiziert sich

  • Bahrain setzt sich gegen Kuwait durch und nimmt am FIFA Arabien-Pokal 2021™ teil

  • Ali Haram und Sayed Hashim sorgten für einen 2:0-Sieg

  • Bahrain trifft in Gruppe A auf Katar, Irak und Oman

Bahrain darf sich auf den Weg zum FIFA Arabien-Pokal 2021™ machen. Ali Haram in der 73. Minute und Hashim Sayed Isa in der Nachspielzeit sicherten einen 2:0-Sieg gegen Kuwait und somit die Qualifikation. Die Mannschaft von Helio Sousa trifft nun in der Gruppe A des am 30. November beginnenden Turniers auf Katar, Irak und Oman. Es stehen nun alle 16 Teams des Turniers fest.

Bahrain legte gut los und wäre durch einen Kopfball von Ali Haram nach einer Ecke beinahe in Führung gegangen. Wieder Ali Haram zwang Khaled Al Rashidi in der 18. Minute zu einer Glanzparade.

Kuwait musste bis kurz vor der Halbzeit auf die erste Chance warten, Yousef Nasers Versuch hatte aber nicht genug Kraft, um Sayed Mohamed zu gefährden.

In der zweiten Halbzeit spielte nur noch Bahrain, doch Kuwait verteidigte entschlossen. Als Mahdi Al Humaidan auf der rechten Seite Platz fand, legte er den Ball geschickt für Ali Haram zurück, der ihn in der unteren Ecke versenkte.

In der Nachspielzeit sorgte Sayed Hashim mit einem Schuss aus kurzer Distanz für den Endstand.