Living Football | Folge 15

29. Okt. 2021

Portugal schrieb mit seinem ersten Titelgewinn bei einer FIFA Futsal-Weltmeisterschaft in Litauen Geschichte. Die Erfolgsstory wird in dieser Folge des Fussballmagazins Living Football nacherzählt. Torhüter Bebe erzählt von seinen Erinnerungen an ein unvergessliches Sechsmeterschießen im Halbfinale, bevor Portugal im Finale Titelverteidiger Argentinien besiegte und Weltmeister wurde.

"Es war ein unglaubliches Gefühl. Wir waren überglücklich, endlich im Finale zu stehen, aber es gab auch einige angespannte Momente. Ich muss ehrlich sein: Ich habe das Elfmeterschießen nicht direkt beobachtet, ich habe mich nur umgedreht und die Fans angeschaut. Ich habe immer reagiert, wenn die Fans gejubelt haben, und es war unglaublich spannend." Living Football konnte auch die deutsche Legende Inka Grings begrüßen, die darüber sprach, wie sehr die FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Generationen von Fussballerinnen rund um die Welt beeinflussen kann.

ZURICH, SWITZERLAND - OCTOBER 19:  Inka Grings during the FIFA Living Football Magazine Show 16 filming at the FIFA, the Home of FIFA on October 19, 2021 in Zurich, Switzerland. (Photo by Harold Cunningham/FIFA)

"Ich war bei der FIFA Frauen-WM 2019 in Frankreich und es war fantastisch", sagt die ehemalige deutsche Stürmerin und heutige Trainerin des FC Zürich. "Die Atmosphäre, der Sport, die Frauen, die Entwicklung ihrer Persönlichkeiten, das finde ich enorm wichtig für uns Frauen. Dann gibt es die kleineren Länder, die vielleicht nicht so große Träume haben, aber auch die können ihre Ziele durch den Sport verfolgen. Man muss ein Ziel haben, das ist sehr, sehr wichtig. Es ist ein großer Schritt nach vorne, wenn man sieht, wie die Popularität steigt." Falk Eller, FIFA-Leiter Ticketing und Hospitality, nahm ebenfalls bei Moderatorin Jessica Libbertz auf dem Sofa Platz und sprach über den bevorstehenden FIFA Arabien-Pokal. "Katar ist ein sehr überschaubares Land. So können Fans sogar mehr als ein Spiel an einem Tag sehen. Das hat es bei FIFA-Turnieren noch nie gegeben."

ZURICH, SWITZERLAND - OCTOBER 19:  FIFA Director Ticketing & Hospitality Falk Eller during the FIFA Living Football Magazine Show 16 filming at the FIFA, the Home of FIFA on October 19, 2021 in Zurich, Switzerland. (Photo by Harold Cunningham/FIFA)

"An dem Turnier nehmen 16 Mannschaften teil, und die Fans dürfen sich darauf freuen, sechs der acht Stadien zu sehen, die im kommenden Jahr für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™ genutzt werden. Darunter ist auch das Al-Bayt-Stadion, das zu den schönsten Stadien zählt, die ich in meinem ganzen Leben gesehen habe. Man kann spüren, wie die arabische Kultur in ein hochmodernes Fussballstadion eingeflossen ist. Schon allein deswegen lohnt sich eine Reise dorthin!"