2. Ausgabe des FIFA-Executive-Programms zum Sportschiedswesen

14. Okt. 2021

Nach der erfolgreichen Premiere lancierte die FIFA heute die zweite Ausgabe des Executive-Programms zum Sportschiedswesen. Informationen zum Anmeldeverfahren, das vom 15. Oktober bis zum 15. Dezember 2021 dauert, sind auf legal.fifa.com zu finden. 

Die FIFA ist der aktivste internationale Verband vor dem Sportschiedsgericht (CAS) und verfügt dank Tausenden von Fällen, die das gesamte Spektrum möglicher Rechtsstreitigkeiten wie Disziplinar- und Dopingverfahren sowie Vertragsstreitigkeiten abdecken, über lange und breite Erfahrung mit dem CAS.

Das FIFA-Executive-Programm zum Sportschiedswesen bietet ein praxisorientiertes und individuelles Lernkonzept mit Theorie- und Forschungsblöcken, die sich auf Verfahren und praktische Aspekte des CAS sowie das Schiedswesen bei anderen Sportorganisationen konzentrieren.

Das Programm dauert von Februar bis April 2022 und beinhaltet Online- und Präsenzunterricht, wobei das Auftaktmodul in der FIFA-Niederlassung in Paris und das Abschlussmodul am FIFA-Sitz in Zürich stattfinden. 

Weitere Informationen zur Ausgabe 2022 des FIFA-Executive-Programms zum Sportschiedswesen sind unter legal.fifa.com oder in der offiziellen Broschüre zu finden.

DOWNLOAD: