Media Release

Federation Internationale de Football Association

FIFA Strasse 20, P.O Box 8044 Zurich, Switzerland, +41 (0) 43 222 7777

Countdown 2011: In einem Jahr geht´s los!

25. Juni 2010

Ein faszinierendes Sommermärchen unter femininen Vorzeichen verspricht OK-Präsidentin Steffi Jones genau ein Jahr vor Anstoss der FIFA Frauen-WM 2011 in Deutschland.

"Organisatorisch liegen wir voll im Plan und haben in den vergangenen zwei Jahren ein beachtliches Pensum absolviert. Bereits 250.000 verkaufte Eintrittskarten sind ein deutliches Zeichen, wie gross die immer stärker werdende Vorfreude auf das Turnier inzwischen schon ist. Sobald die wunderschöne WM in Südafrika abgepfiffen wird, werden auch viele Fans im Ausland nach Deutschland blicken", sagte die OK-Präsidentin.

Steffi Jones hat seit Gründung des OK im Januar 2008 an rund 700 WM-Veranstaltungen teilgenommen und mittlerweile in 13 Nationen - Argentinien, Brasilien, Chile, Uruguay, USA, Trinidad und Tobago, Finnland, Österreich, Portugal, Schweiz, Südafrika, China VR und Neuseeland - auf fünf Kontinenten für die FIFA Frauen-WM 2011 und den Frauenfussball geworben.

Zu den Meilensteinen der vergangenen Jahre gehören die Vorstellung des Logos "Arena Deutschland" und des Slogans "20ELF VON SEINER SCHÖNSTEN SEITE!". Zudem wurden im September 2008 die neun Spielorte sowie die "Besondere Elf" – ein Team bestehend aus elf prominenten Frauen der deutschen Gesellschaft - im Bundeskanzleramt präsentiert. Zwischen Mai 2008 und März 2010 erfolgten die Vereinbarungen mit den sechs Nationalen Förderern. Weiterhin startete das OK im Oktober 2009 den Ticketverkauf und stellte seine nationalen und internationalen Botschafter vor. Aus sportlicher Sicht wurde im April 2008 in der Frankfurter WM-Arena mit dem von 45.000 Fans besuchten Frauen-Länderspiel zwischen Deutschland und Brasilien ein europäischer Zuschauerrekord aufgestellt.

Bis zum Anstoss am 26. Juni 2011 im Berliner Olympiastadion erwarten das OK wichtige Aufgaben, darunter der Kick-Off für den Verkauf der Einzeltickets am 15. September und die Endrundenauslosung am 29. November in Frankfurt am Main.

Neben Gastgeber Deutschland haben sich bislang Australien, Nordkorea und Japan das Ticket für die Frauen-WM 2011 gesichert. Am 27. November, zwei Tage vor der Endrundenauslosung, wird mit Abschluss der Qualifikation der Kreis der 16 WM-Teilnehmer endgültig feststehen.

"Es kribbelt in mir immer stärker. Die Frauen-WM 2011 soll nicht nur ein hochattraktives Turnier werden, sondern auch einen starken Anstoss für die weitere Entwicklung des Frauenfußballs geben. Ich bin heute schon überzeugt, dass unsere Fans den Sommer 2011 nicht vergessen werden", ergänzte Steffi Jones.

Die FIFA Frauen-WM findet vom 26. Juni bis zum 17. Juli 2011 in Augsburg, Berlin, Bochum, Dresden, Frankfurt, Leverkusen, Mönchengladbach, Sinsheim und Wolfsburg statt. Das Endspiel wird in der Frankfurter WM-Arena ausgetragen.