Startschuss für Ticketvorverkauf für Frankreich 2019 in Paris

  • Ticketvorverkauf für Frankreich 2019 startet

  • Allgemeiner Vorverkauf beginnt am 19. Oktober

  • LOK kündigt ein "Volks- und Familienfest" an

Am Dienstag wurde in Paris der Ticketvorverkauf für die FIFA Frauen-Welmeisterschaft Frankreich 2019 eröffnet – ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zur nächsten Auflage des Weltturniers. Bei strahlendem Sonnenschein empfingen Vertreter des Lokalen Organisationskomitees (LOK) und der FIFA aus diesem Anlass hoch oben im Tour Montparnasse Pressevertreter und bekannte Persönlichkeiten der Fussballwelt.

"Unser gemeinsames Ziel ist es, diese Veranstaltung zum einen Volks- und Familienfest zu machen", unterstrich die ehemalige Nationalspielerin. "Wir haben die Chance, diese WM auszurichten, und nun gilt es, die Stadien zu füllen", erklärte Noël Le Graet, Präsident des FFF.

"Die schönste WM aller Zeiten"

Anschließend ergriff der FIFA-Präsident das Wort und formulierte ein ehrgeiziges Ziel. "Wir möchten, dass dies die schönste FIFA Frauen-Weltmeisterschaft aller Zeiten wird", erklärte er lächelnd. "Ich bin überzeugt davon, dass dies der Fall sein wird. Schließlich sind wir in Frankreich, dem Land des Weltmeisters im Männerfussball und des Weltmeisters der Gastfreundschaft. Alle reisen gerne nach Frankreich und wir wissen, was die neun Austragungsorte zu bieten haben.

"Wir rechnen mit einer Milliarde Fernsehzuschauern auf der ganzen Welt, und ich bin sicher, dass wir diese Zahl erreichen werden, weil der Frauenfussball mit Riesenschritten wächst. Im Vergleich zum Männerfussball ist der Wettbewerb sehr attraktiv, da Länder aus der ganzen Welt gewinnen können", so Infantino.

Paketangebote

Im Anschluss betrat Erwan Le Prévost, Präsident des LOK der Frauen-WM 2019, die Bühne, um das Ticketangebot des Königswettbewerbs im Frauenfussball vorzustellen. Auch er rückte noch einmal die "familiäre und bürgernahe" Ausrichtung der Veranstaltung in den Fokus, und zwar mit Blick auf die Preisgestaltung. Die Tickets werden in Paketen angeboten, unterteilt in zehn Optionen und vier Kategorien.

Die Tickets werden ab dem 19. September zunächst für die Fussballfamilie und Kommunalbehörden angeboten. Genau einen Monat später, am 19. Oktober, startet dann der allgemeine Vorverkauf.

"Das Publikum kann ganz entscheidend sein", so die ehemalige Nationalspielerin, die als Beispiel die Niederlande anführte, die dank der großartigen Unterstützung eines 'Meeres in Orange' die letzte UEFA EURO auf heimischem Boden gewinnen konnten. "Wenn ich an Frankreich 1998 denke, sage ich mir, dass die Zuschauer auf jeden Fall ein entscheidender Faktor sein werden", so Georges abschließend.