FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Frankreich 2019™
07. Juni - 07. Juli

FIFA Women's World Cup France 2019™

FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Frankreich 2019™

Top 4

Info

Eine neue Dimension – derselbe Weltmeister

Zusammenfassung des Turniers

"Es wird ein vor und ein nach Frankreich 2019 geben". Das versicherte FIFA-Präsident Gianni Infantino anlässlich der Abschlusspressekonferenz der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Frankreich 2019™. Warum? Weil es ein "während" gab.

Im Turnierverlauf gab es zahlreiche historische Ereignisse, allen voran der vierte WM-Sieg der USA, die den 2015 in Kanada errungenen Titel verteidigen konnten. Die Niederlande zogen bei ihrer zweiten Teilnahme am Weltturnier gleich ins Finale ein und schreiben damit zwei Jahre nach dem Gewinn der Europameisterschaft weiter Geschichte. Schweden kletterte derweil zum vierten Mal aufs Treppchen. Frankreich hat sein Versprechen gehalten und die "größte Frauen-WM aller Zeiten" organisiert.

SPIELE

Turniernachrichten

Turniernachrichten

oymq5zivocyjjtjfbmgu.jpg

FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Australien & Neuseeland 2023™

Frankreich 2019 | Der Offizielle Film

7. Juli 2020

aeszcgrkavztniyzp5ue.jpg

FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Australien & Neuseeland 2023™

Höhepunkte des Finales: USA - Niederlande 2:0

12. Juni 2020

xdrmg8x9reaweqenqytm.jpg

FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Australien & Neuseeland 2023™

Die Geschichte der FIFA Frauen-WM

19. Sept. 2017

wpbdneyipkro4qswx51a.jpg

FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Deutschland 2011

Finale der FIFA Frauen-WM 2011: Japan 2-2 USA (3-1 n.E.)

17. Juli 2015

dclcclztfragymm0ftrv.jpg

FIFA Frauen-Weltmeisterschaft Australien & Neuseeland 2023™

FIFA Frauen-WM China VR 2007: Deutschland - Brasilien (Finale)

2. Juli 2015