Venezuela im Halbfinale: Castellanos' Doppelpack dreht die Partie

12. Okt. 2016

Venezuela hat das erste Viertelfinale bei der FIFA U-17-Frauen-WM Jordanien 2016 im International Stadium in Amman mit 2:1 (2:1) gegen Mexiko gewonnen.

In der ersten halben Stunde lief bei beiden Teams nicht viel zusammen. Das sollte sich aber schlagartig ändern. Mexiko ging in der 34. Minute etwas überraschend durch Jazmin Enrigue in Führung. Die Antwort Venezueals ließ nicht lange auf sich warten. Deyna Castellanos umspielte auf der linken Seite eine Gegenspielerin und schoß den Ball unhaltbar ins lange Eck ein (35.). Nur vier Minuten später vollendete Castellanos ein Zuspiel von Yarliane Moreno zur 2:1-Führung.

Mexiko hatte einen verheißungsvollen Start in die zweite Hälfte. Montserrat Hernandez kam aus 16 Metern frei zum Abschluss, doch ihr Schuss sauste am rechten Pfosten vorbei. Danach konnte Venezuela das Spiel aber weitestgehend vom eigenen Tor fernhalten. Die Südamerikanerinnen zogen somit als erstes Team in das Halbfinale ein.

Am Montag, 17. Oktober um 16 Uhr, trifft Venezuela nun im ersten Halbfinale im King Abdullah II International Stadion in Amman auf den Sieger der Partie zwischen Korea DVR und Ghana.

Die Live-Your-Goals-Spielerin des Spiels wurde: Deyna Castellanos (Venezuela)