Media Release

Federation Internationale de Football Association

FIFA Strasse 20, P.O Box 8044 Zurich, Switzerland, +41 (0) 43 222 7777

Start der FIFA-WM-Pokal-Welttournee von Coca-Cola in Dubai

  • Weltmeister Casillas und Kaká senden Originalpokal auf Weltreise, die erstmals in allen 32 qualifizierten Ländern Halt macht

  • Originalpokal von Weltmeistern Kaká und Iker Casillas in Coca-Cola-Arena in Dubai zum Auftakt der fünften Tournee durch 51 Länder und Gebiete präsentiert

Die FIFA-WM-Pokal-Tournee von Coca-Cola startete heute in Dubai, wo die ehemaligen Weltmeister Iker Casillas und Kaká den Originalpokal vor der WM in diesem Jahr auf Weltreise schickten.

„Während die Fussballfans rund um die Welt mit ihren Teams dem Turnier entgegenfiebern, bietet Coca-Cola seinen Fans die Möglichkeit, den WM-Pokal vor dem Turnier aus nächster Nähe zu bestaunen“, betonte Brad Ross, Vizepräsident für globale Sport- und Unterhaltungsvermarktung und -partnerschaften von Coca-Cola. „Die wahre Magie der WM geht von den Fans sowie deren Euphorie Fussballbegeisterung aus.“ 

Ab heute bietet Coca-Cola den Fans die einmalige Möglichkeit, das bekannteste Symbol im Fussball mit eigenen Augen zu sehen und die wahre Magie der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022™ zu erleben, die die Welt wie keine andere Sportveranstaltung in ihren Bann ziehen wird.

Die FIFA-WM-Pokal-Tournee von Coca-Cola wird in 51 Ländern und Gebieten gastieren, womit Coca-Cola und die FIFA ihrem Ziel, bis 2030 alle 211 FIFA-Mitgliedsverbände zu besuchen, einen grossen Schritt näherkommen. Erstmals überhaupt macht die Tournee auch in allen 32 qualifizierten Ländern Halt und wird so Fans rund um die Welt exklusive Erlebnisse bieten.

„Der FIFA WM-Pokal ist eines der grössten Symbole im Sport“, erklärte FIFA-Handelsdirektor Romy Gai. „Die Tournee bietet uns die einzigartige Möglichkeit, die fantastischen Fussballfans auf der ganzen Welt ins Rampenlicht zu rücken. Mit der Pokaltournee, die bei unserem grossartigen Gastgeber Katar enden wird, bekennen wir uns zu einem wirklich globalen Fussball, indem wir die Träume unserer Fans wahr machen und die Freude und die Begeisterung der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft zusammen mit unserem langjährigen Partner Coca-Cola zu den Fans bringen.“

In Rahmen des Auftakts zur Tournee in Dubai äusserten sich auch die beiden Weltmeister Iker Casillas und Kaká.

So sagte Kaká: „Es ist eine Riesenehre, beim Start der FIFA-WM-Pokal-Tournee von Coca-Cola dabei zu sein. Bei meiner ersten WM als Spieler war ich erst 20 Jahre alt. Es ist, als ob es gestern gewesen wäre. Für mich wurde damals ein Traum wahr.“

Iker Casillas betonte seinerseits: „Die WM 2010, als ich als Kapitän der spanischen Nationalmannschaft den Pokal in die Höhe stemmen durfte, war der Höhepunkt meiner Karriere. Ich kann es kaum erwarten, bis es einem anderen Spieler in diesem Jahr in Katar gleich ergehen wird.

Es erfüllt mich mit Stolz, dabei zu sein, wenn der FIFA WM-Pokal seine Reise zu den Fans rund um die Welt beginnt.“

Milliarden Menschen auf der ganzen Welt verfolgen die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™. Die FIFA will mit zusätzlichen Angeboten sozial und ökologisch noch mehr bewirken und bei globalen Sport- und Fanprogrammen wie der FIFA-WM-Pokal-Tournee von Coca-Cola neue Massstäbe setzen und die Menschen rund um den Globus begeistern.

Die FIFA-WM-Pokal-Tournee von Coca-Cola will an allen Stationen nachhaltige Initiativen unterstützen. Erstmals überhaupt organisiert Coca-Cola digitale Aktionen, um an allen Tourneeorten Abfall sowie den Verbrauch von Wasser, Strom, Material und sonstigen Ressourcen zu reduzieren. Dank diesen fortlaufenden Initiativen kann Coca-Cola den ökologischen Fussabdruck der Tournee verkleinern und ein wertvolles Erbe hinterlassen.

Coca-Cola arbeitet seit 1976 mit der FIFA zusammen und ist seit 1978 offizieller Sponsor der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™. Gar schon seit 1950 ist Coca-Cola bei jeder FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™ mit Bandenwerbung vertreten. Darüber hinaus fördert das Unternehmen den Fussball seit Langem auch auf allen anderen Stufen.

Über den FIFA WM-Pokal Der FIFA WM-Pokal wird jeweils dem Gewinner der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™ überreicht, bleibt aber im Besitz der FIFA. Der 6,142 kg schwere Pokal aus Massivgold besteht aus zwei menschlichen Figuren, die gemeinsam einen Globus halten. Das aktuelle Design stammt von 1974. Als eines der bekanntesten Sportsymbole von unschätzbarem Wert darf der Originalpokal nur von ganz wenigen Personen wie ehemaligen Weltmeistern und Staatsoberhäuptern berührt und gehalten werden. Da der Originalpokal gemäss FIFA-Regelwerk im Besitz der FIFA bleiben muss, geht er nur kurz an das siegreiche Team der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™. Danach erhält der Weltmeister den Siegerpokal der jeweiligen WM-Ausgabe, der nicht aus Massivgold, sondern vergoldet ist und auf dem das Jahr, der Gastgeber und der Gewinner eingraviert sind.

Die FIFA-WM-Pokal-Tournee von Coca-Cola ist eine einmalige Gelegenheit, ein Stück Fussballgeschichte mit eigenen Augen zu sehen und mit anderen seine Fussballbegeisterung auszuleben. Die Emotionen beim Anblick des Originalpokals werden den Fussballfans für immer in Erinnerung bleiben.