Media Release

Federation Internationale de Football Association

FIFA Strasse 20, P.O Box 8044 Zurich, Switzerland, +41 (0) 43 222 7777

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022™: Vergabe der Medienrechte für Italien

9. Apr. 2021

Nach der Ausschreibung der italienischen Medienrechte für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022™ hat die FIFA die Exklusivrechte für diesen Wettbewerb an Italiens öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt Rai vergeben.

Rai verfügt über Rechte für verschiedene Kanäle wie Fernsehen, Internet und Radio und wird dem Turnier damit eine starke Sendeplattform bieten. Neben der Live-Ausstrahlung aller 64 Spiele auf dem Gebiet wird Rai auch ein umfassendes Rahmenprogramm anbieten, einschliesslich Zusammenfassungen und Magazinen. Mindestens 28 Spiele des Turniers, einschliesslich des Eröffnungsspiels, des Finales und beider Halbfinale, werden auf dem Hauptkanal Rai 1 zu sehen sein, womit die von der FIFA angestrebte breite Reichweite des Wettbewerbs gewährleistet ist.

Mit der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Katar 2022™ feiert die WM ihre 22. Auflage, ihre Premiere im Nahen Osten sowie ihre erste Ausgabe im November/Dezember. Mit ultramodernen Stadien, optimalen Spielbedingungen und einem kompakten Turnierkonzept wird das Gastgeberland dem Fussball eine einzigartige Bühne bieten und Menschen aus aller Welt vernetzen und inspirieren. Das Turnier wird nach dem üblichen Format mit 32 Teams und 64 Spielen ausgetragen, einschliesslich hochklassiger Gruppenspiele sowie einer spannenden K.-o.-Phase.

Jean-Christophe Petit, Direktor der FIFA-Subdivision für Medienrechte und inhaltliche Dienste, sagte: „Nach einem überaus umkämpften Ausschreibungsverfahren freuen wir uns sehr, in Italien für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022 einen starken Medienpartner gefunden zu haben. Gemeinsam mit Rai werden wir dafür sorgen, dass diese einzigartige FIFA Fussball-Weltmeisterschaft ein Riesenerfolg wird, und allen italienischen Fans ein einmaliges Erlebnis bieten.“

Noch sind in einigen Gebieten Rechte für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022™ erhältlich. Die FIFA hat Anfang dieses Monats für die griechischen Medienrechte eine Ausschreibung lanciert, die noch bis Dienstag, 20. April, dauert.

Durch den Verkauf der Medienrechte für ihre Fussballveranstaltungen erzielt die FIFA grundlegende Einnahmen für die weltweite Unterstützung und Förderung des Fussballs, beispielsweise über das FIFA-Forward-Entwicklungsprogramm.