Ronaldos Erlösung, Beckhams Tiefpunkt, Deutschlands Triumph

  • Die Fans haben entschieden: Diese vier Spiele laufen demnächst bei #WorldCupAtHome

  • Die Wahl fiel auf folgende WM-Begegnungen: Argentinien – England (1998), Deutschland – Brasilien (2002) und Deutschland – Italien (2006)

  • Außerdem von der Frauen-WM: Deutschland – Brasilien (2007)

Über 7,5 Millionen Besuche verzeichnen der YouTube-Kanal der FIFA und #WorldCupAtHome bislang. Diese Woche wurden mehr als 150.000 Stimmen abgegeben, um zu entscheiden, welche Spiele in der nächsten Runde noch einmal in voller Länge gezeigt werden. Die Fans hatten dabei die Wahl aus Partien der FIFA WM-Endrunden 1998, 2002 und 2006 sowie der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft™ 2007 und konnten auf Twitter abstimmen, welche denkwürdigen Partien der jeweiligen Turniere sie noch einmal sehen und erleben wollen.

Diese Woche ganz oben auf der Liste: Ronaldos erlösende Vorstellung im Endspiel der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Korea/Japan 2002™. Erleben Sie noch einmal, wie der brasilianische Stürmerstar mit seinem Doppelpack in Yokohama sein persönliches Trauma von Frankreich '98 besiegte. Dort war es zu einem der denkwürdigsten K.o.-Spiele der jüngeren WM-Geschichte gekommen: Von diesem Turnier zeigen wir das Duell zwischen Argentinien und England in voller Länge – inklusive der Roten Karte gegen David Beckham und dem Drama des Elfmeterschießens. Im ersten Spiel dieses Wochenendes geht es gleich in die Verlängerung: 2006 erreichten Italiens Azzurri das WM-Endspiel erst nach einem regelrechten Thriller.

Am Montag folgt dann ein weiteres Final-Duell zwischen Deutschland und Brasilien, nämlich das der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2007™, als Birgit Prinz die DFB-Auswahl gegen Marta & Co. zur hart umkämpften Titelverteidigung führte.

Das Programm für dieses Wochenende (FIFATV auf YouTube): Freitag, 20:00 Uhr MESZ: Deutschland – Italien (Halbfinale der WM 2006) Samstag, 18:00 Uhr MESZ: Argentinien – Frankreich 1998 (Achtelfinale der WM 1998) Sonntag, 18:00 Uhr MESZ: Deutschland – Brasilien (Endspiel der WM Korea/Japan 2002) Montag, 20:00 Uhr MESZ: Deutschland – Brasilien (Endspiel der Frauen-WM China VR 2007)

Die Fans können sich über Twitter an der #WorldCupAtHome-Diskussion beteiligen, indem sie @FIFAWorldCup und @FIFAWWC folgen. Außerdem haben sie über FIFA.com und FIFATV auf YouTube die Möglichkeit, auf eine große Palette von Videos und Archivinhalten zuzugreifen.

Sie haben etwas von der bisherigen #WorldCupAtHome-Action verpasst?