Maradonas Meisterstück im Jahr 1986

26. Nov. 2020
  • Sehen Sie die Premiere des Offiziellen Films zur FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 1986™

  • Diego Maradona in der Rolle des Superstars

  • Zahlreiche weitere Legenden sind zu sehen

Mexiko 1986 war die WM der Zehner – mehr als jede andere WM. Enzo Francescoli und Michel Platini begeisterten, Zico ließ sein Genie erstrahlen, Preben Elkjaer gewann den Bronzenen Ball und Gary Lineker den Goldenen Schuh von adidas.

Doch ganz oben auf der Liste stand unangefochten und unvergessen Diego Maradona. Der Argentinier schaffte im Gruppenspiel gegen Italien den Ausgleich, erzielte beim 2:1-Sieg im unvergesslichen Viertelfinale gegen England das Tor mit der Hand Gottes und das Tor des Jahrhunderts, markierte beide Treffer beim 2:0-Sieg gegen Belgien im Halbfinale und spielte im Finale den Pass, den Jorge Burruchaga zum Siegtor nutzte.

Maradona schloss das Turnier mit fünf Toren und fünf Vorlagen ab und war der wohl eindeutigste Gewinner des Goldenen Balls von adidas in der WM-Geschichte.

Im Video oben können Sie die Premiere des Offiziellen Films zur FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Mexiko 1986™ sehen, kommentiert vom legendären Schauspieler Michael Caine.