"Kiwis" zum dritten Mal in Folge im Achtelfinale

27. Mai 2019

Zum dritten Mal in Folge hat sich Neuseeland fürs Achtelfinale einer FIFA U-20-Weltmeisterschaft qualifiziert. Beim weltweiten Gipfeltreffen in Polen 2019 feierten die Kiwis im zweiten Spiel den zweiten Sieg. 2:0 hieß es nach 90 Minuten gegen das Team aus Norwegen, das ohne Punkt in der Gruppe C auf Rang drei liegt.

Mit der starken Leistung zum Auftakt gegen Honduras im Rücken agierte Neuseeland voller Selbstbewusstsein, zeigte sich aber im Abschluss zu ungenau. Die erste Chance vergab auf der Gegenseite Christian Borchgrevink per Kopf (19.), für Neuseeland scheiterte Liberato Cacace nach knapp einer halben Stunde am norwegischen Torhüter.

Auch im zweiten Abschnitt blieben die Kiwis spielbestimmend, während sich die Skandinavier zurückzogen und auf Kontergelegenheiten warteten. Am Ende war es ein Gewaltschussaus über 22 Metern von Gianni Stensness, der 20 Minuten vor dem Ende die Führung für Neuseeland brachte. In der Schlussphase sorgte John Kitolano per Eigentor für die Entscheidung.

Spieltag 3, Gruppe C (30. Mai)

Honduras - Norwegen (18:00 Uhr) Uruguay - Neuseeland (18:00 Uhr

FIFA U-20-WM 2019: Norwegen vs. Neuseeland

abuy1xro5k2ctsvqrna3.jpg

abuy1xro5k2ctsvqrna3.jpg

wxl94f14bttnuu6boywe.jpg

wxl94f14bttnuu6boywe.jpg