Kein Sieger zwischen Ecuador und Japan

Ecuador hat zum Auftakt der FIFA U-20-Weltmeisterschaft Polen 2019 gegen Japan einen Sieg verpasst. Der Südamerika-Meister ging durch ein Eigentor von Kyosuke Tagawa in Führung, der kurz vor der Pause einen verunglückten Abwehrversuch seines eigenes Schlussmannes Tomoya Wakahara mit dem Gesicht ins Tor ablenkte. Ecuador zeigte sich spielstärker, verpasste es aber im zweiten Abschnitt für die Entscheidung zu sorgen. Kota Yamada (68.) bestrafte dies und traf zum 1:1-Ausgleich.

Nächste Spiele, Gruppe B (26. Mai)

Mexiko - Japan (15:30 Uhr) Ecuador - Italien (18 Uhr)