Paraguay springt auf Platz eins

Im Duell um Platz eins in der Gruppe F bei der FIFA U-17-Weltmeisterschaft Brasilien 2019 hat sich Paraguay mit 2:1 gegen Italien durchgesetzt. Die Europäer hatten zuvor beide Spiele gewonnen.

Spielverlauf [[flag-ita-xs]] vs. [[flag-par-xs]]

Den Azzurrini hätte ein Punkt zum Abschluss für den Gruppensieg gereicht, und nach der frühen Führung durch Lorenzo Pirola schien alles nach Plan zu laufen. Bis zur Mitte des ersten Abschnittes kontrollierten die Italiener Ball und Gegner, allerdings verpassten sie es, frühzeitig für die Entscheidung zu sorgen.

Die Albirrojita, die ebenfalls das Ticket fürs Achtelfinale schon sicher hatte, ließ sich nicht beirren, wartete ab und kam noch vor der Pause zum Ausgleich. In der zweiten Hälfte drängte Paraguay mehr und mehr auf das zweite Tor und wurde direkt belohnt. Mit dem Vorsprung im Rücken zogen sich die Südamerikaner tief in die eigene Hälfte zurück und verteidigten das 2:1 bis zum Schluss.

So geht es weiter

Achtelfinale [[flag-jpn-xs]] Japan - Mexiko [[flag-mex-xs]] (6. November, Brasilia (Gama), 16:30 Ortszeit) [[flag-ecu-xs]] Ecuador - Italien [[flag-ita-xs]] (7. November, Vitoria/Cariacica, 16:30 Ortszeit) [[flag-par-xs]] Paraguay - Argentinien [[flag-arg-xs]] (7. November, Vitoria/Cariacica, 20:00 Ortszeit)