Reaktionen auf die Goldmedaille

7. Aug. 2021
  • Reaktionen der Brasilianer auf Gold beim Olympischen Fussballturnier

  • Richarlison mit Botschaft für seinen Freund Neymar

  • Daniel Alves und Matheus Cunha mit emotionaler Reaktion

"Neymar, schaust du zu? Du hast mir gesagt, ich solle das Trikot mit der Nummer zehn nehmen. Das habe ich getan, und jetzt habe ich eine Goldmedaille. Jetzt musst du mit mir klarkommen, Bruder! Und dann bin ich auch noch bester Torschütze geworden! Das ist doppeltes Glück! Richarlison

"Es ist schwer zu erklären, was in mir vorgeht. Als Athlet an der Olympiade teilzunehmen, mein Land zu vertreten, den Nordosten, alle die an meiner Seite standen ... Es ist schon fantastisch, bei der Olympiade anzutreten, aber wenn du dann auf dem Treppchen ganz oben stehst, ist es noch einmal etwas anderes. Wir mussten so hart dafür kämpfen, dass wir uns jetzt die olympische Goldmedaille umhängen können." Daniel Alves

"Wir sind gegen eine großartige Mannschaft angetreten. Sie waren sehr schwer zu bespielen, weil sie den Ball so gut in den eigenen Reihen halten. Ich freue mich sehr für alle Spieler. Wir sind alle einfach unglaublich glücklich." Andre Jardine (Trainer, Brasilien)

"Vor dem Spiel haben wir uns Videoaufzeichnungen angeschaut, in denen zu sehen war, wie Cafu die Trophäe in Yokohama in Empfang nimmt. So schön. Das war eine echte Inspiration, und jetzt haben wir es geschafft, hier Gold zu holen." Antony "Ich bin ein bescheidener Mensch aus einer kleinen Stadt. Ich bin sehr stolz, dass ich diese Medaille für mich und die Menschen [in Brasilien] gewinnen konnte. Diese Medaille ist unglaublich schön." Diego Carlos "Ich habe viel geopfert, um hier dabei sein zu können. Ich bin so unglaublich dankbar. Spanien ist wirklich hochklassig. Mit dieser Medaille ist für mich ein Traum wahr geworden. Ich erinnere mich an die Zeit, als ich noch ein kleines Kind mit einem großen Traum war. Ich habe über FaceTime mit meinem Sohn gesprochen. Und nicht nur mit ihm. Meine Frau, meine Schwester, meine Mutter und mein Vater waren auch da. Das war ein sehr emotionaler Moment." Matheus Cunha

"Das ist ein einmaliges Gefühl. Ich habe hart gearbeitet, um so weit zu kommen. Jetzt habe ich es geschafft. Diesen Erfolg hat das ganze Team errungen." Guilherme Arana