Vier Teams kämpfen um zwei Tickets

5. Nov. 2020
  • Die UEFA-Play-offs entscheiden über die letzten beiden WM-Tickets aus Europa

  • Serbien trifft auf Finnland und Kroatien auf die Tschechische Republik

  • Kasachstan, Portugal, Russland, Spanien und Gastgeber Litauen haben ihre Tickets sicher

Vom 6. bis 10. November 2020 werden in Europa in jeweils zwei Play-off-Spielen die letzten beiden Tickets für die FIFA Futsal-Weltmeisterschaft Litauen 2021 ermittelt. Dabei treffen die jeweils Gruppenzweiten der UEFA-Eliterunde aufeinander. Serbien wird es mit Finnland aufnehmen und Kroatien trifft auf die Tschechische Republik.

Die Play-off-Spiele

6. November, Hinspiel Serbien🇷🇸 - 🇫🇮Finnland (1:0)

7. November, Hinspiel Kroatien🇭🇷 - 🇨🇿Tschechische Republik (19:00 Uhr, in Zadar)

10. November, Rückspiele Finnland🇫🇮 - 🇷🇸Serbien (Verschoben, in Vantaa) Tschechische Republik🇨🇿 - 🇭🇷Kroatien (18:10 Uhr, in Brno)

Im Duell zwischen Serbien und Finnland können die Serben eventuell auf ihre Erfahrung von einer erfolgreichen Qualifikation für die FIFA Futsal-WM 2012 bauen. Die Finnen hingegen haben sich bisher noch nie für ein großes internationales Turnier qualifizieren können. Zudem spricht die bisherige Bilanz ebenfalls klar für die Osteuropäer. Alle vier Begegnungen in Pflichtspielen haben die Serben für sich entscheiden können. Finnlands Trainer, Mico Martic, der mit Kroatien bereits an einer WM und einer EURO teilnahm, wird versuchen seine Erfahrung auf sein Team zu übertragen und Geschichte zu schreiben.

Im Duell zwischen Kroatien und der Tschechische Republik treffen sich keine Unbekannten. Die Begegnungen dieser beiden Mannschaften sind stets hart umkämpft. So konnte sich Kroatien letztmals im Jahr 2000 für die Futsal-WM qualifizieren. Im entscheidenden Qualifikationsspiel setzte man sich mit 7:6 gegen die Tschechische Republik durch. Die Tschechen auf der anderen Seite sind fast schon WM-Stammgäste und werden alles daran setzen sich zum vierten Mal für das globale Kräftemessen ein Ticket zu sichern.

ebxvtz8kc1awxi9sjgom.jpg

Die FIFA Futsal-WM in Litauen wird am 12. September 2021 beginnen und am 3. Oktober der neue Weltmeister gekrönt. Bisher haben sich folgende 13 Teams qualifiziert:

AFC: Qualifikation steht noch aus

CAF: Angola, Ägypten Marokko

Concacaf: Qualifikation steht noch aus

CONMEBOL: Argentinien, Brasilien, Paraguay, Venezuela

OFC: Salomon-Inseln

UEFA: Kasachstan, Litauen (Gastgeber), Portugal, Russland, Spanien