Spanien und Brasilien holen Futsal-WM-Titel der Gehörlosen

  • 4. Futsal-WM der Gehörlosen

  • 14 Männer- und 12 Frauen-Teams nahmen teil

  • Spanien und Brasilien holen den Titel

Bis zur FIFA Futsal-Weltmeisterschaft Litauen 2020 dauert es noch knapp acht Monate, erst vor wenigen Tagen wurde in der Hauptstadt des Landes Vilnius das Emblem des Turniers enthüllt. Bereits fest steht der Hallenfussball-Weltmeister der Gehörlosen. Bei der vierten Austragung des weltweiten Gipfeltreffens in Winterthur (Schweiz) sicherten sich Spanien (Männer) und Brasilien (Frauen) die Titel.

La Roja setzte sich dabei in einem packenden Finale gegen Gastgeber Schweiz mit 5:4 durch. "Wir haben alles gegeben und wir können stolz sein, dass wir Zweiter geworden sind. Das ist super", freut sich Teammanager Reto Thurnherr dennoch über das Ergebnis seines Teams.

ozdqxp71br8z1pecovei.png

Bei den Frauen waren die Südamerikanerinnen das alles überstrahlende Team. Sechs Siege in sechs Spielen mit einem Torverhältnis von 63:6 standen am Ende zu Buche, auch im Finale war Polen dem neuen Champion klar unterlegen (0:4). "Unglaublich, unglaublich! Mein Traum ist wirklich wahr geworden. Wir haben das geschafft, wovon wir viele Jahre geträumt haben. Es ist endlich vollbracht. Wir haben die Weltmeisterschaft gewonnen", konnte Josiane Maria Poleski ihr Glück nach dem Abpfiff kaum fassen.

"Ich habe so viel investiert, so viel gekämpft. Wir haben uns im Team immer unterstützt und hart hart gearbeitet. Ich bin nach der Schule abends immer noch trainieren gegangen, was eine sehr große Belastung war, aber ich wollte das unbedingt."

pdkdt727wmnlyooxupcg.png

Die Futsal-WM der Gehörlosen wird vom Schweizerischen Gehörlosensportverband gemeinsam mit dem ICSD (International Committee of Sports for the Deaf) organisiert. Es dürfen nur Hörbehinderte mitspielen und keine Hörende. Unterstützung erhält das Turnier darüber hinaus auch von der FIFA-Stiftung.

Die bisherigen Futsal-Weltmeister der Gehörlosen im Überblick:

JahrMännerFrauen
2007UkraineDeutschland
2011IranRussland
2015IranRussland
2019SpanienBrasilien

Schauen Sie sich im Video an, was die Protagonisten Poleski (Spielerin Brasilien), Thurnherr (Team Manager Schweiz) sowie Adrian Tschopp (FIFA Futsal-Schiedrichter) über dieses einzigartige Turnier zu berichten haben!