Media Release

Federation Internationale de Football Association

FIFA Strasse 20, P.O Box 8044 Zurich, Switzerland, +41 (0) 43 222 7777

Edgaras Jankauskas und Kike bei der Auslosung für die FIFA Futsal-Weltmeisterschaft Litauen 2021™ am 1. Juni

31. Mai 2021

Futsallegende Kike und die litauische Fussballlegende Edgaras Jankauskas entscheiden bei der Auslosung am 1. Juni am FIFA-Sitz in Zürich über das Los der 24 Teams bei der FIFA Futsal-Weltmeisterschaft 2021™.

Kike, der mit Spanien sowohl 2000 als auch 2004 Futsal-Weltmeister wurde, und Edgaras Jankauskas, der 2004 als erster Litauer die UEFA Champions League gewonnen hat, stehen bei der Auslosung ab 17.00 Uhr am FIFA-Sitz als Assistenten im Einsatz.

"Jeder Futsalspieler träumt davon, an der FIFA Futsal-Weltmeisterschaft teilzunehmen. Ich habe tolle Erinnerungen an die vier WM-Endrunden mit Spanien, insbesondere an die Ausgaben 2000 und 2004, als wir Weltmeister wurden. Die Rückkehr der Futsal-WM nach Europa nach mehr als 20 Jahren ist fantastisch. Ich bin überzeugt, dass die europäischen Fans für eine tolle Stimmung sorgen werden", erklärte Kike.

"Für Litauen ist es toll, erstmals Gastgeber eines FIFA-Turniers zu sein. Für unser Land ist dies eine große Kiste und eine riesige Ehre. Die litauischen Fans werden vom Futsal zweifellos begeistert sein, wenn sie die besten Spieler der Welt hier spielen sehen. Für das litauische Futsalnationalteam ist es ebenfalls grosßßartig, bei solch einem wichtigen Turnier vor heimischem Publikum zu spielen. Ich freue mich sehr auf die Spiele", betonte Edgaras Jankauskas.

Mit Thailand und Vietnam, die am 25. Mai die Entscheidungsspiele in der AFC-Region gewonnen haben, stehen alle 24 Teams der FIFA Futsal-Weltmeisterschaft 2021™ fest.

Gemäß einer Rangliste, die auf früheren sportlichen Ergebnissen beruht, wurden die 24 qualifizierten Teams wie folgt auf die vier Töpfe à sechs Teams aufgeteilt:

  • Topf 1: Litauen, Spanien, Brasilien, Argentinien, RFU*, Portugal

  • Topf 2: IR Iran, Paraguay, Ägypten, Costa Rica, Thailand, Tschechische Republik

  • Topf 3: Salomon-Inseln, Japan, Guatemala, Kasachstan, Serbien, Panama

  • Topf 4: Marokko, Vietnam, USA, Usbekistan, Angola, Venezuela

Litauen ist erstmals überhaupt bei einem FIFA-Turnier dabei und als Gastgeber auf Position A1 gesetzt, womit das Team zum Auftakt in Kaunas spielen wird.

Die Auslosung wird live auf dem FIFA-YouTube-Kanal übertragen, sodass alle von zu Hause aus mitfiebern können.

Der Anpfiff zur FIFA Futsal-Weltmeisterschaft 2021™ erfolgt am 12. September. Gespielt wird in Kaunas, Vilnius und Klaipėda. Das Finale findet am 3. Oktober in der Kaunas-Arena statt. Erstmals überhaupt ist Litauen Gastgeber eines FIFA-Turniers.

Weitere Informationen zur FIFA Futsal-Weltmeisterschaft Litauen 2021™ sind auf FIFA.com zu finden.

*Russischer Fussballverband. Gemäß dem Welt-Anti-Doping-Kodex und einem Entscheid des Sportschiedsgerichts von Dezember 2020 nimmt dieses Team als Vertreter seines nationalen Sportverbands an der FIFA Futsal-Weltmeisterschaft Litauen 2021™ teil.

Verwandte Dokumente