Media Release

Federation Internationale de Football Association

FIFA Strasse 20, P.O Box 8044 Zurich, Switzerland, +41 (0) 43 222 7777

Dominari erster Nationaler Förderer der FIFA Futsal-Weltmeisterschaft Litauen 2021™

5. Aug. 2021

Die FIFA und das lokale Organisationskomitee präsentieren den Möbelhersteller UAB Dominari als ersten Nationalen Förderer der FIFA Futsal-Weltmeisterschaft Litauen 2021™.

Das 2010 gegründete Unternehmen gehört in den baltischen Staaten und Osteuropa zu den führenden Möbelherstellern. Mit über 2200 Angestellten in Litauen und rund 250 Kunden weltweit will Dominari der litauischen Bevölkerung die Weltmeisterschaft und Futsal noch näherbringen.

Jean-François Pathy, Direktor der FIFA-Marketing-Subdivision, sagte: „Während die Vorfreude auf die WM 2021 in Litauen weiter steigt, freuen wir uns sehr, den ersten Nationalen Förderer für das Turnier bekannt zu geben. Als renommiertes litauisches Unternehmen wird Dominari wesentlich dazu beitragen, unter den neuen und bestehenden Futsalfans im Gastgeberland für noch mehr Engagement und Begeisterung zu sorgen.“

„Alle bei Dominari freuen sich riesig, bei einer solch wunderbaren Veranstaltung mitzumachen“, betonte Dominari-Geschäftsführer Saulius Maleckas. „Beim allerersten FIFA-Wettbewerb in unserer Heimat Litauen Nationaler Förderer zu sein, ist für uns eine wahre Freude und zweifellos eine einzigartige und spannende Erfahrung. Wir hoffen sehr, dass es für Dominari nicht bei diesem einen grossen Turnier bleiben wird.“

24 Teams werden bei der Futsal-WM vom 12. September bis zum 3. Oktober 2021 um den Titel kämpfen. Gespielt wird in Kaunas, Klaipėda und Vilnius. Weitere Informationen zur Veranstaltung sind auf FIFA.com zu finden.