Die Auslosung für Russland 2021 ist erfolgt

8. Juli 2021

  • Die Auslosung für die FIFA Beach-Soccer-WM Russland 2021 ist erfolgt

  • Gastgeber Russland bestreitet das Auftaktspiel gegen die USA

  • Erleben Sie die Auslosung auf FIFA.com oder auf dem YouTube-Kanal der FIFA noch einmal

Die 16 für die FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft Russland 2021 qualifizierten Nationen kennen nun den ersten Teil des Weges zum Ruhm, nachdem am Donnerstag im Home of FIFA in Zürich (Schweiz) die Auslosung der Gruppen stattgefunden hat.

"Wenn Beach Soccer für eine Sache steht, dann ist es Unterhaltung. Eine großartige Atmosphäre, ein elektrisches Tempo, atemberaubende Showeinlagen und jede Menge packende Action", so FIFA-Präsident Gianni Infantino. "Kombiniert mit dem spektakulären Ort Moskau, unseren wunderbaren Gastgebern, verspricht die FIFA Beach-Soccer-Weltmeisterschaft 2021 ein unvergessliches Erlebnis für alle Beteiligten zu werden."

Gastgeber Russland, das als RFU*, teilnimmt, landete mit Paraguay, Japan und den USA in einer Gruppe. Die USA sind der Gegner im Eröffnungsspiel am 19. August.

Rekordweltmeister Brasilien startet in der Gruppe C gegen die Schweiz, El Salvador und Belarus ins Turnier.

Titelverteidiger Portugal hat es in der Gruppe D mit Senegal, Uruguay und Oman zu tun.

Die Gruppen im Überblick

DE > Image > BSWC 2021 > Groups

Stimmen zur Auslosung

Es wird ein hartes Turnier werden. Portugal wird auf drei Nationalmannschaften treffen, die wir ziemlich gut kennen, weil wir bei früheren Weltmeisterschaften gegen sie gespielt haben. Wir hoffen, dass wir weiterkommen.

Madjer (portugiesische Beach-Soccer-Legende)

Wenn man zur Weltmeisterschaft kommt, gibt es keine leichten Mannschaften. Die besten 16 Mannschaften der Welt sind dort, also kann man keine leichten Spiele erwarten. Wir werden mit der Absicht anreisen, unseren Titel zu verteidigen, aber wir verspüren deswegen keinen zusätzlichen Druck. Alle großen Mannschaften werden den gleichen Druck haben, den gleichen Willen zu gewinnen: Russland, Brasilien, Spanien, etc. Das sind alles große Mannschaften, die den gleichen Druck haben werden.

Mario Narciso (Trainer Portugal)

Es ist eine ordentliche Gruppe, aber ich glaube, dass wir hier durchkommen können. Paraguay war wahrscheinlich die stärkste Mannschaft in Topf 3, sie sind also kein leichter Gegner. Japan ist auch ein ernstzunehmender Gegner, aber in der Vergangenheit waren wir ziemlich gut gegen sie. Alle Gegner sind vergleichbar, aber wir können mit jedem von ihnen gut umgehen.

Anton Shkarin (2011 und 2013 FIFA Beach Soccer-Weltmeister mit Russland)

Es ist eine sehr schwierige Gruppe. Über Brasilien müssen wir nicht diskutieren, Belarus und El Salvador sind ebenfalls Top-Teams. Aber es ist nun mal eine WM, daher ist es eine große Herausforderung. Ich freue mich riesig auf das Turnier.

Angelo Schirinzi (Trainer, Schweiz)

Wir sind in eine sehr schwierige Gruppe gelost worden. Die Schweiz ist einer unserer traditionellen Rivalen, sie sind sehr gut und spielen spektakulären Beach Soccer. Weißrussland kenne ich sehr gut, nachdem ich einige Jahre dort verbracht habe, und ich weiß, wie konkurrenzfähig sie sind. Sie sind sehr stark in der Verteidigung und auch vor dem Tor sehr gut. Nico hat mit ihnen einen großartigen Job gemacht, und ich darf El Salvador nicht vergessen, eine sehr starke Mannschaft, die die Concacaf-Meisterschaft souverän gewonnen hat. Sie sind stark und schnell und machen es ihren Gegnern immer sehr schwer.

Gilberto Costa (Trainer Brasilien)

Gegen ein so starkes Team wie die russische Mannschaft in den Wettbewerb zu starten, ist immer sehr schwer. Sie sind in allen Facetten des Spiels sehr gut; physisch, taktisch und technisch. Aber wir werden versuchen, unser Bestes zu geben, denn die Weltmeisterschaft mit einem Sieg zu beginnen, würde viel verändern.

Francis Farberoff (Trainer USA)

Es war eine interessante Auslosung mit ausgeglichenen Gruppen. Wir müssen uns gut vorbereiten, alle Gegner respektieren, mit Demut spielen und jedes Spiel in ein Finale verwandeln.

Abineiro Ussaca (Trainer Mosambik)

Die Auslosung noch einmal ansehen

Die FIFA Beach-Soccer-WM Russland 2021™ wird vom 19. bis 29. August 2021 ausgetragen. Es ist die elfte Auflage des Turniers, das erstmals 2005 in Rio de Janeiro stattfand.

*Die Fussballunion von Russland ist der Mitgliedsverband der russischen Föderation. Gemäß dem Welt-Anti-Doping-Code und einer Entscheidung des Court of Arbitration for Sport (CAS) vom Dezember 2020 wird diese Mannschaft bei der FIFA Beach-Soccer-WM Russland 2021 als Vertreter ihres nationalen Sportverbands teilnehmen.