Der FIFA helfen, den Fussball durch Forschung besser zu verstehen

5. Juli 2020

Die Vision FIFA 2.0 beschreibt die Ziele der FIFA für die Entwicklung des Fussballs und des Fussballerlebnisses in den nächsten Jahren. Eine der Säulen dieser Strategie ist die Nutzung von Technologien und die Gewinnung von Know-how, das zur Verbesserung des Fusballs auf allen Stufen beitragen wird. 

Die FIFA-Subdivision für Fussballtechnologie und -innovation ist daher sehr daran interessiert, mit der Forschungsgemeinschaft zusammenzuarbeiten, um zur Lösung dieser Herausforderungen beizutragen.

Die Subdivision für Fussballtechnologie und -innovation hat vier klar definierte Bereiche (siehe unten) für die Zusammenarbeit mit Fussballinteressengruppen, der Industrie sowie Forschungs- und Testinstituten. Der wachsende Umfang des FIFA-Qualitätsprogramms und die potenzielle Rolle, die neue Technologien bei der direkten oder indirekten Verbesserung des Spiels (durch neue Mittel zur Bewertung oder Quantifizierung des Spiels) spielen können, eröffnen der FIFA eine Reihe von Möglichkeiten, die sie gemeinsam mit der Forschungsgemeinschaft ausloten möchte.

Technologien zur Spielanalyse 

  • Aufzeichnungstechnologie (für Spieler und Ball)

  • Andere Technologien und Datenlösungen

Technologien im Schiedsrichterwesen 

  • Virtuelle Abseitslinien

  • VAR-Technologie

  • Torlinientechnologie

Fussballausrüstung

  • Fussbälle

  • Tore

  • Tragbare Systeme

Spielunterlagen 

  • Kunst- und Naturrasen sowie Hybridsysteme

  • Futsal-Spielunterlagen 

Jedes Forschungsinstitut, das glaubt, zur Gewinnung von relevantem Wissen in diesen vier Bereichen beitragen und den Fussball oder das Fussballerlebnis durch innovative Studien verbessern zu können, ist eingeladen, seinen gut umrissenen Vorschlag in Übereinstimmung mit den Richtlinien des FIFA-Forschungsprogramms einzureichen. Vorschläge, die einen Beitrag zur Lösung von Forschungsproblemen des Fussballs leisten, sind förderungswürdig.

Jedes Projekt sollte zu einem Beitrag für die Themensammlung Fussballforschung unter diesem Link führen, in der die FIFA das gesamte Know-how über bestehende, potenzielle und neue Produkte oder Technologien, die sich auf den Fussball auswirken können, zusammenfassen und veröffentlichen möchte.

(FIFA 2.0 Vision)