Asien Top-Teams starten souverän

10. Sept. 2019
  • Auch für die fünf asiatischen Top-Teams begann die WM-Qualifikation

  • Die Mongolei wollte die Erfolgsserie weiter ausbauen

  • Malaysia strebte Revanche gegen die Vereinigten Arabischen Emirate an

Am Dienstag griffen auch die asiatischen Spitzenteams in die WM-Qualifikation für Katar 2022 ein.

Dabei wollten Australien, die IR Iran, Japan, die Republik Korea und Saudiarabien in ihren Auftaktspielen Siege einfahren, nachdem sie am ersten Spieltag noch pausierten.

Acht Teams, die am Donnerstag Siege einfuhren, traten zu ihren zweiten Partien an und wollten die Erfolgsserien fortsetzen. Australien und die Republik Korea hatten mit Kuwait und Turkmenistan wohl die Gegner, die am ehesten für Überraschungen sorgen könnten.

Klicken Sie auf die Links, um alle Infos von jedem Spiel zu erhalten.

Guam - Philippinen 1:4

Mongolei - Tadschikistan 0:1

Malediven - China VR 0:5

Chinese Taipei - Nepal 0:2

Kambodscha - Bahrain 0:1

Myanmar - Japan 0:2

Singapur - Palästina 2:1

Hongkong - IR Iran 0:2

Indonesien - Thailand 0:3

Malaysia - Vereinigte Arabische Emirate 1:2

Afghanistan - Bangladesch 1:0

Sri Lanka - Korea DVR 0:1

Turkmenistan - Korea Republik 0:2

Kuwait - Australien 0:3

Jemen - Saudiarabien 2:2

Katar - Indien 0:0