WM in Katar überstrahlt alles – Frauen-Nachwuchs nehmen Titel ins Visier

  • Das WM-Jahr 2022 hat jede Menge zu bieten

  • Erstes Highlight mit „The Best” bereits am 17. Januar

  • FIFA.com blickt auf die packenden Events und Turniere in 2022 voraus

Das neue Jahr ist gerade einmal ein paar Stunden alt, da wollen wir einen Blick voraus werfen auf die Höhepunkte der kommenden zwölf Monate rund um das runde Leder.

2022 wird zweifelsohne ein ereignisreiches Jahr – und damit Sie nichts verpassen und jetzt schon einmal planen können, präsentiert Ihnen FIFA.com hier alle wichtigen Veranstaltungen und Termine für Ihren Kalender.

Wir wünschen Ihnen ein schönes neues Fussballjahr!

The Best FIFA Football Awards™

Ansetzung: 17. Januar

Zum sechsten Mal werden Mitte Januar die herausragendsten Vertreter der beliebtesten Sportart der Welt ausgezeichnet.

Übrigens: Am 7. Januar wird die Bekanntgabe der Finalisten der Kategorien FIFA-Weltfussballerin bzw. FIFA-Weltfussballer live auf FIFA.com übertragen.

Die FIFA Klub-Weltmeisterschaft VAE 2021™

Ansetzung: 3. bis 12. Februar 2022

Das Eröffnungsspiel am 3. Februar bestreiten der Vertreter des Gastgebers (al-Jazira Club) sowie der OFC-Vertreter AS Pirae aus Tahiti. In der zweiten Runde treffen in Spiel 2 der Gewinner der CAF Champions League Al Ahly SC und der Gewinner der Concacaf Champions League CF Monterrey aufeinander, während sich im Spiel 3 der Gewinner der AFC Champions League Al Hilal und der Sieger des Eröffnungsspiels gegenüberstehen. Der Sieger der Partie Al Ahly-Monterrey spielt in einem Halbfinale gegen den Gewinner der CONMEBOL Libertadores (SE Palmeiras, Brasilien), während Al Hilal oder der Sieger von Al Jazira-Auckland City auf den Gewinner der UEFA Champions League (FC Chelsea, England) trifft.

Auslosung für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Katar 2022™

Ansetzung: Vorr. Anfang April

Die Vorrundenauslosung des Turniers soll Anfang April 2022 in Doha stattfinden. Zu diesem Zeitpunkt stehen noch nicht alle 32 teilnehmenden Nationen fest. Die letzten Entscheidungen fallen erst im Juni bei den interkontinentalen Playoffs - diese waren aufgrund der Corona-Pandemie verschoben worden.

j5jxbab3mgbhkdazymd8.jpg

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Katar 2022™

Offizielles Emblem der FIFA WM Katar 2022™ enthüllt

3. Sept. 2019

FIFA U-20-Frauen-Weltmeisterschaft Costa Rica 2022

Ansetzung: 10. bis 28. August

Nach der FIFA U-17-Frauen-Weltmeisterschaft 2014 wird Costa Rica erneut Gastgeber für die besten Mannschaften der Welt sein - diesmal für die FIFA U-20-Frauen-Weltmeisterschaft 2022. Das ursprünglich für 2020 geplante Turnier, bei dem Panama als Co-Gastgeber vorgesehen war, musste aufgrund der COVID-Pandemie verschoben werden. Costa Rica wurde daraufhin zum alleinigen Ausrichter des neu angesetzten Weltturniers ernannt.

Titelverteidiger Japan ist ebenso mit von der Partie wie Vorgänger DVR Korea. Bekannt sind außerdem die Teilnehmer aus Ozeanien (Neuseeland) sowie natürlich das Gastgeberland Costa Rica. Die Qualifikation in den anderen Konföderationen findet in den kommenden Monaten statt.

FIFA U-17-Frauen-WM Indien 2022

Ansetzung: 11. bis 30. Oktober Nach der erfolgreichen Ausrichtung der FIFA U-17-Weltmeisterschaft 2017 freut sich Indien auf sein zweites WM-Turnier im Jahr 2022. Das Gastgeberland vertritt gemeinsam mit Japan und der DVR Korea den asiatischen Kontinent. Nachdem das ursprünglich für 2020 geplante Turnier verschoben werden musste, ist Indien nun bereit für die Ausrichtung.

Neben dem Gastgeber sind bereits Neuseeland (OFC) und das asiatische Duo (Japan, Korea DVR) für das Gipfeltreffen bekannt. Die Qualifikation in den anderen Konföderationen findet in den kommenden Monaten statt.

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Katar 2022™

Ansetzung: 21. November bis 18. Dezember

Schafft Frankreich die Titelverteidigung oder wer krönt sich zum neuen Weltmeister? 32 Teams machen Jagd auf die WM-Krone!

Am 21. November 2022 wird die erste FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™ im Nahen Osten angepfiffen, wenn in Katar die besten Nationalteams der Welt aufeinandertreffen. Das Turnier wird absolut einzigartig und bietet Fans die Möglichkeit, die Kultur Katars zu entdecken und in der Gruppenphase dank den kurzen Wegen mehr als ein Spiel pro Tag zu besuchen. "Wir werden es genießen, alle hier zu sein", so FIFA-Präsident Gianni Infantino. "Die Fans werden in acht topmodernen Stadien in den Genuss erstklassiger Spiele kommen. Wir können es kaum erwarten, Menschen verschiedenster Herkunft zusammenzubringen. Katar bereitet sich darauf vor, die ganze Welt und alle Fans willkommen zu heißen."