Messi bricht den kontinentalen Rekord von Pelé

10. Sept. 2021
  • Lionel Messi ist nun der erfolgreichste internationale Torjäger Südamerikas

  • Mit einem Hattrick gegen Bolivien erzielte die argentinische Nummer 10 in 153 Einsätzen 79 Tore

  • FIFA.com erweist ihm mit Anekdoten, Statistiken und Wissenswertem die Ehre

Lionel Messi erzielte alle drei argentinischen Tore beim 3:0-Sieg gegen Bolivien in der südamerikanischen Qualifikation für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Katar 2022™ und wurde damit Südamerikas erfolgreichster Torschütze auf internationaler Ebene. Er übertraf mit 79 Treffern die historische Zahl von Pelé (77).

"Ich wollte es wirklich genießen. Ich habe lange darauf gewartet, ich habe danach gesucht und davon geträumt", so Messi im Anschluss an die Partie. "Es gibt keine bessere Art zu feiern, als hier zu sein. Meine Mutter ist hier, meine Geschwister auf der Tribüne. Sie haben viel gelitten, und heute sind sie hier und feiern."

Mit 26 Treffern hat La Pulga außerdem Luis Suarez als Torschützenkönig der Südamerika-Qualifikation um einen Treffer überholt.

SpielerLandToreSpieleSchnitt
Lionel MessiArgentinien791530.85
PeleBrasilien77610.51
NeymarBrasilien681100.62
Luis SuarezUruguay641230.52
RonaldoBrasilien62980.63
RomarioBrasilien55700.79
Gabriel BatistutataArgentinien54770.70
Edinson CavaniUruguay531230.43
ZicoBrasilien48710.68
Alexis SanchezChile431390.31

Statistik

59 – Pelé war seit 59 Jahren der alleinige erfolgreichste Torjäger Südamerikas, nämlich seitdem er Ademir de Menezes übertrumpfte, der 32 Mal für Brasilien getroffen hatte.

"Ich habe den Spieler gesehen, der meinen Platz im argentinischen Fussball erben wird. Sein Name ist Messi."

Diego Maradona in 2006

Gut zu wissen

Diego Maradona und Lionel Messi feierten ihr internationales Debüt beide in Länderspielen gegen Ungarn, wobei sie in der 62. bzw. 63. Minute eingewechselt wurden. Messi - genannt 'La Pulga Atomica' - wurde allerdings nur zwei Minuten später des Feldes verwiesen.

Das Tor, mit dem alles begann…

Am 1. März 2006 leistete Messi im Spiel gegen Kroatien zunächst die Vorarbeit für einen Treffer von Carlos Tevez. Später fing er einen Pass von Stjepan Tomas ab, zog innen an dem kroatischen Verteidiger vorbei und beförderte den Ball von der Strafraumgrenze mit einem gefühlvollen Heber in die Maschen.

Als Messi sein erstes Länderspieltor für Argentinien erzielte…

  • gab es Twitter und das iPhone noch nicht.

  • war Facebook ausschließlich für Studenten in Nordamerika erreichbar.

  • war noch keine Folge von "The Big Bang Theory", "Alles Betty!", "Dexter" und "Keeping Up with the Kardashians" ausgestrahlt worden.

  • rangierten Songs wie "We Belong Together" von Mariah Carey, "Gold Digger" von Kanye West, "Sorry" von Madonna und "Unwritten" von Natasha Bedingfield rund um den Globus weit oben in den Charts.

  • hatte Novak Djokovic noch keinen ATP-Titel gewonnen und war 63. in der Weltrangliste.

  • galt Pluto noch als neunter Planet unseres Sonnensystems. Wenige Monate später wurde er als "Zwergplanet" klassifiziert.

  • waren Momiji Nishiya und Rayssa Leal, die beim Inline-Skating der Frauen bei Tokio 2020 Gold und Silber holten, noch nicht einmal geboren.

  • waren "Brokeback Mountain", "Crash", "King Kong" und "Die Geisha" gerade jeweils mit drei Oscars ausgezeichnet worden.

Das fantastische WM-Debüt

Messi wurde bei der FIFA Fussball-WM Deutschland 2006™ in der 76. Minute des Spiels gegen Serbien und Montenegro eingewechselt. Nach nur drei Minuten leistete er die Vorarbeit für einen Treffer von Hernan Crespo. Zehn Minuten später schob er selbst den Ball zum 6:0-Endstand ein. Es war einer der höchsten WM-Siege Argentiniens aller Zeiten.

Jüngste Torschützen in der Geschichte der Weltmeisterschaft

SpielerLandAlterJahr
PeleBrasilien17 and 239 Tage1958
Manuel RosasMexiko18 and 93 Tage1930
Michael OwenEngland18 and 191 Tage1998
Nicolae KovacsRumänien18 and 198 Tage1930
Dimitri SychevRussland18 and 232 Tage2002
Lionel MessiArgentinien18 and 358 Tage2006
Aleksandar TirnanicJugoslawien18 and 365 Tage1930
Julian GreenUSA19 and 25 Tage2014
Divock OrigiBelgien19 and 65 Tage2014
Martin HoffmanDDR19 and 88 Tage1974

Über mich sagte man früher, man brauche eine Pistole, um mich zu stoppen. Um Messi zu stoppen, würde man wohl ein Maschinengewehr brauchen.

Hristo Stoichkov

Fünf der schönsten Tore

gegen Mexico Copa América 2007 Es gibt Heber, unglaubliche Heber und es gibt Messis absolutes Meisterwerk. Die Flugkurve des Balls war überwältigend. Der Treffer verhalf Argentinien zum Einzug ins Finale.

gegen Brasilien Freundschaftsspiel 2012 In der 84. Minute nahm Messi den Ball an der rechten Seitenlinie an, wo er von Marcelo unter Druck gesetzt wurde. Der Argentinier überlistete seinen Gegenspieler, zog mit dem Ball auf und davon und jagte ihn von der Strafraumgrenze aus mit einem perfekten Schlenzer in die obere Ecke zum 4:3-Sieg. Der Treffer wurde für den FIFA-Puskás-Preis nominiert. gegen Bosnien-Herzegowina FIFA Fussball-WM Brasilien 2014™ Messi nahm den Ball in der Nähe des Mittelkreises auf, versetzte Muhamed Besic und stürmte los. Dann spielte er einen Doppelpass mit Gonzalo Higuain, umkurvte Ermin Bicakcic und schloss mit einem souveränen Flachschuss von der Strafraumgrenze ab, der noch den Pfosten streifte und Argentinien den 2:1-Auftaktsieg einbrachte. gegen die IR Iran FIFA Fussball-WM Brasilien 2014™ Bis in die Nachspielzeit konnten die Iraner das 0:0 gegen Argentinien verteidigen. Dann aber kam der Ball zu Lionel Messi. Eigentlich war es keine gefährliche Situation, doch der Ballkünstler legte sich den Ball sofort auf links und jagte ihn mit einem fantastischen Distanzschuss ins gegnerische Netz. gegen Nigeria FIFA Fussball-WM Russland 2018™ Der Bewegungsablauf, die fantastische, außergewöhnliche Ballannahme mit dem Oberschenkel, die großartige zweite Berührung, um Kenneth Omeruo auszuweichen, und dann der dynamische Abschluss... rein hypothetisch gefragt: Hätte irgendein anderer Fussballer dieses Tor erzielen können? Messi gelang es, und er sicherte Argentinien damit den 2:1-Sieg in diesem entscheidenden Spiel.

Die besten Torschützen in der südamerikanischen WM-Qualifikation

SpielerLandToreSpieleSchnitt
Luis SuarezUruguay25530.47
Lionel MessiArgentinien23510.45
Hernan CrespoArgentinien19330.58
Marcelo SalasChile18320.56
Marcelo MartinsBolivien18470.38
Ivan ZamoranoChile17240.71
Edinson CavaniUruguay17420.40
Alexis SanchezChile17470.36

WM-Meilensteine

  • Messi ist der einzige Spieler, der bei vier WM-Turnieren Torvorlagen spielte.

  • Der Argentinier ist der einzige Spieler, der bei Weltmeisterschaften als Teenager, als Twen und auch als über 30-Jähriger traf.

"Ich denke, er hat das Niveau von Maradona erreicht und sogar übertroffen. Er macht unglaubliche Sachen, und das mit einer wahnsinnigen Geschwindigkeit."

Paolo Maldini

Das lange Warten

Messi gewann mit Argentinien die FIFA U-20-WM™ und das Olympische Fussballturnier der Männer. Auf seinen ersten Titel im Seniorenbereich musste er hingegen 16 Jahre lang warten. Nachdem er sich bei der Copa América drei Mal mit dem zweiten Platz begnügen musste und ein Mal Vizeweltmeister geworden war, konnte er im Juli endlich mit Argentinien den Titelgewinn bei der Südamerika-Meisterschaft bejubeln.