Litauen hat eine fantastische Show auf die Beine gestellt

4. Okt. 2021

FIFA-Präsident Gianni Infantino hat sich äußerst zufrieden mit der Ausrichtung der FIFA Futsal-Weltmeisterschaft 2021 in Litauen gezeigt. Infantino erlebte vor Ort in der Kaunas-Arena mit, wie Portugal sich im dramatischen Finale gegen Argentinien durchsetzte. Brasilien beendete das Turnier mit dem Sieg gegen Kasachstan auf Platz drei. "Dieses Turnier war ein großartiger Erfolg", sagte der FIFA-Präsident nach dem Ende des ersten FIFA-Turniers in Litauen. "Es kam genau zur rechten Zeit nach all den Schwierigkeiten und Verzögerungen durch das Coronavirus. Die Welt nach Litauen zu holen, war eine sehr schöne Sache. Ich bin sehr zufrieden mit der Arbeit, die der Verband und die Behörden hier geleistet haben. Sie alle haben großartig als ein Team zusammengearbeitet."

KAUNAS, LITHUANIA - OCTOBER 03: Gianni Infantino, President of FIFA presents the FIFA Futsal World Cup Trophy to Ricardinho of Portugal following the FIFA Futsal World Cup 2021 Final match between Argentina and Portugal at Kaunas Arena on October 03, 2021 in Kaunas, Lithuania. (Photo by Oliver Hardt - FIFA/FIFA via Getty Images)

Vor seinem Besuch der letzten beiden Spiele des Turniers hatte Infantino die Baustelle des S. Darius- und S. Girenas-Stadions besucht und mit Linas Obcarskas, dem Vizeminister für Bildung, Wissenschaft und Sport, und mit Visvaldas Matijosaitis, dem Bürgermeister von Kaunas, über Infrastrukturprojekte diskutiert. Er wurde begleitet von Tomas Danilevicius, dem Präsidenten des litauischen Fussballverbands (LFF), und Edgaras Stankevicius, dem Generalsekretär des LFF. Präsident Infantino nahm auch an einem Treffen mit Jurgita Siugzdiniene, der Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Sport, in der Kaunas-Arena teil. "Die FIFA Futsal-Weltmeisterschaft hinterlässt ein großes und wichtiges Erbe", fügte er hinzu. "Litauen nimmt jetzt auf der Weltkarte einen wichtigen Platz ein. Die Programme, die jetzt vom Verband durchgeführt werden, damit mehr Jungen und Mädchen Futsal spielen können, werden für die Gesellschaft sehr wichtig sein.

FIFA President Gianni Infantino visits the S. Darius and S Girenas Stadium in Kaunas, Lithuania