Ein Überblick über die verschiedenen Qualifikationswege 

Über 20 Million Spieler nahmen an der Global Series teil. Wir geben einen Überblick über alle Qualifikationswege.

Global Series Qualifiers:

FUT Champions Cup Barcelona

Der erste FUT Champions Cup fand in der spanischen Metropole Barcelona statt. Unter anderem lösten 'Gorilla' und 'nicolas99fc' hier ihr Playoff-Ticket.

FUT Champions Cup Manchester

Der zweite FUT Champions Cup wurde im April in Manchester veranstaltet. Der Gewinner des zweiten FUT Champions Cup, 'MSDossary' konnte sich auch später in Amsterdam für das Grand Final qualifizieren.

FIFA eClub World Cup Paris

Insgesamt 16 Clubs mit je zwei Spieler kämpften in Paris um den Titel als FIFA eClub World Cup Champion. Trotz seiner dramatischen Niederlage im Finale konnte sich unter anderem 'Aero' - für die Playoffs und später für das Grand Final qualifizieren.

Last Chance Qualifier

Letzte Chance für die Playoffs war das Motto für den Last Chance Qualifier, der Online in der Weekend League ausgespielt wurde. Unter anderem 'M4RV' und 'Rafsou' konnten sich hier ihre Platze für die Playoffs sichern.

League Partners

Die League Partners der Global Series stellten einen weiteren Qualifikationsweg dar. Der niederländische eDivisie Champion 'Dani' konnte sich durch seinen Titel sein Ticket für die Playoffs und später für das Grand Final lösen.

Licensed qualifying competitions

Des Weiteren konnten sich die Teilnehmer durch lizensierte Qualifikations-Events ihr Ticket für Amsterdam sichern. Unter anderem 'Agge' und 'Boras' konnten so ihren

Global Series Playoffs in Amsterdam:

Die besten 128 Spieler der Welt kämpften bei den Playoffs in Amsterdam um die 32 Plätze beim Grand Final.

Jeweils wurden drei Tage pro Konsole gespielt:

  • ​Tag 1: Survival Day

  • Tag 2: Qualification Day

  • Tag 3: Grand Final Day

Am Qualification Day sicherten sich 32 Spieler ihr Ticket für London und spielten am Grand Final Day um ihr Seeding und somit um ihre Gruppen-Platzierung.

Das FIFA eWorld Cup Grand Final

Beim FIFA eWorld Cup Grand Final in London kann sich der Beste dieser 32 Spieler den Titel als FIFA eWorld Cup Champion, 250.000 USD sowie ein Trip zu den The Best FIFA Football Awards™ sichern.