Bucaramanga läutet WM-Countdown ein

Die FIFA Futsal-Weltmeisterschaft Kolumbien 2016 rückt in Riesenschritten näher. Der Beweis dafür war die Veranstaltung vom 19. April im Auditorio Reynaldo Orduz im Parque del Agua von Bucaramanga: In festlichem Rahmen wurden das offizielle Maskottchen und die Embleme der Spielorte präsentiert sowie der Beginn der ersten Phase des Ticketverkaufs ausgerufen. Das Turnier findet vom 10. September bis 1. Oktober statt.

"Es ist eine große Freude und Ehre, hier an diesem wunderschönen Ort zu sein, umgeben von der Natur, beim ersten großen Event der Stadt Bucaramanga. Damit wrd der Countdown zur FIFA Futsal-WM einläutet. Es sind nur noch 143 Tage", sagte Ramón Jesurún, der Präsident des kolumbianischen Fussballverbands FCF, in seiner Begrüßungsrede. Zuvor hatte die Nationalhymne des Gastgeberlandes den Beginn des Programms markiert.

Zu den Anwesenden zählten Rodolfo Hernández Suárez, Bürgermeister von Bucaramanga, Didier Tavera, Gouverneur von Santander, Jaime Yarza, Verantwortlicher für FIFA-Events, Andrés Botero, Direktor von Coldeportes sowie Iván Novella, Direktor des Lokalen Organisationskomitees.

"Wir heißen alle Nationalteams und ihre Delegationen mit offenen Armen herzlich willkommen, die von verschiedenen Plätzen dieser Welt zu uns gekommen sind. Von heute an sind sie alle 'Santandereanos' (aus Santander) wie wir", sagte Gouverneur Tavera zu den rund 150 geladenen Gästen und 40 Pressevertretern aus dem In- und Ausland.

Anschließend wurde als erstes das Emblem von Bucaramanga der Öffentlichkeit vorgestellt. Begleitet wurde die Präsentation von einem Video mit Bildern der Stadt sowie typischer Musik aus der Region. Daraufhin wurden die Embleme von Cali und Medellín auf die gleiche Weise präsentiert. Diese drei Spielorte werden die 24 Nationalteams empfangen, welche die 52 Partien des Wettbewerbs bestreiten.

Beginn des Ticketverkaufs Das Einblenden des Spielplans auf der Videowand der Bühne war das Signal für den nächsten Höhepunkt des Events: Der offizielle Beginn des Ticketverkaufs. In der ersten Phase haben die Fans die Gelegenheit, Städte-Pakete in der Kategorie ihrer Wahl zu erwerben. Diese Abonnements gelten für alle Spiele, die in einer der drei Gastgeberstädte stattfinden. Als besonderer Anreiz winken 30 Prozent Ermäßigung.

"Aus persönlicher Sicht möchte ich alle Fans einladen, zu den WM-Spielen zu kommen", so Yarza. "Auch wenn wir noch nicht alle Teilnehmer kennen, können wir schon versprechen, dass es ein großartiger Wettbewerb wird: neben den Top-Teams aus Brasilien, Spanien, Italien, Russland und Iran haben wir mit Aserbaidschan einen Debütanten sowie mit Vietnam eine Mannschaft, die noch nie an einem FIFA-Wettbewerb teilgenommen hat. Das Spielniveau wird sehr hoch sein und all die, die im Stadion sein werden, werden beeindruckt sein."

Die Visa-Vorverkaufsphase beginnt am 20. Mai 2016, einen Tag nach der offiziellen Auslosung. In dieser Phase können Einzeltickets für sämtliche Partien zum Normalpreis erworben werden.

Als erstes kommen die Karteninhaber von Visa, dem Partner der FIFA Futsal-Weltmeisterschaft Kolumbien 2016, in den Genuss eines Vorkaufsrechts. Während der Visa-Vorverkaufsphase, die bis zum 3. Juni geht, erhalten Visa-Kunden einen Rabatt von 20 Prozent für Abonnements bzw. Spielortpakete.

Am 3. Juni schließlich beginnt die dritte und letzte Verkaufsphase. In diesem Zeitraum sind keine Städte-Pakete mehr verfügbar. Weitere Informationen gibt es HIER.

Ein Brillenbär! Der am meisten erwartete Moment aber kam zum Schluss: Waldgeräusche, der Klang von Fußstapfen und Spuren auf der Wand in Richtung Bühne kündigten das offizielle Turniermaskottchen an: Ein lustiger Brillenbär im Fussballdress mit dem Nationaltrikot Kolumbiens.

Diese Bärenart gehört zu den berühmtesten Tieren der Region. Der Brillenbär ist auch auf dem Emblem der Nationalen Naturreservate Kolumbiens abgebildet, einer Organisation, die sich um den Erhalt der Biodiversität dieser Gebiete kümmert. Er wird außerdem zum Naturerbe des Landes gezählt.

Das Maskottchen verkörpert einen aktiven Lebensstil, liebt den Sport und kleidet sich als Fussballer. Damit steht er sinnbildlich für die Freude, die das Fussballspielen bereitet. Außerdem ist der Brillenbär friedlich, intelligent und geschickt. Diese Qualitäten machen ihn zum perfekten Botschafter für dieses Turnier und die Dynamik des Futsals allgemein.

Verwandte Dokumente