AFC testet VAR-light-Konzept bei Pilotturnier (West) der AFC-Frauenklubmeisterschaft 2021

Zur Förderung des technologischen Fortschritts im Fussball hat die AFC ein neues Konzept für erschwinglichere VAR-Systeme getestet, die bei Wettbewerben mit beschränktem Budget eingesetzt werden könnten. Mit den VAR-light-Tests werden die diversen verfügbaren kostengünstigen Technologielösungen geprüft. Zudem wird evaluiert, wie sie sich im Vergleich zum herkömmlichen VAR-System auf Fussballspiele auswirken. Das Pilotturnier (West) der AFC-Frauenklubmeisterschaft 2021 ist der erste Wettbewerb in Asien, bei dem Tests des VAR-light-Konzepts durchgeführt wurden. Die AFC, die der FIFA-Arbeitsgruppe für Innovationen angehört, wird ihre Ergebnisse zu gegebener Zeit präsentieren. Vier Vereine – Gastgeber Amman Club, FC Bunyodkor aus Usbekistan, Shahrdari Sirjan aus der IR Iran und Sree Gokulam Kerala FC aus Indien – nahmen am diesjährigen Pilotturnier teil. Dabei handelte es sich um die Generalprobe vor der baldigen Lancierung der AFC Women’s Champions League.