Brasilien weiter an der Spitze, Argentinien stößt in die Top 3 vor

  • Brasilien verteidigt die Führung in der FIFA/Coca-Cola-Weltrangliste

  • Frankreich nicht mehr unter den Top 3

  • Kasachstan verbucht die größte Verbesserung

Seit der Veröffentlichung der letzten FIFA/Coca-Cola-Weltrangliste im März 2022 gab es enorme Aktivitäten im internationalen Fussball. Es wurden zahlreiche Spiele in der Qualifikation für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Katar 2022™, in der UEFA Nations League, in der CONCACAF Nations League, in der Qualifikation für den CAF Afrikanischen Nationen-Pokal und für den AFC Asien-Pokal sowie mehrere Freundschaftsspiele ausgetragen. Insgesamt gab es im relevanten Zeitraum 280 Länderspiele, die enorme Auswirkungen auf die FIFA/Coca-Cola-Weltrangliste hatten: Für 177 der 211 vertretenen Länder gab es eine Veränderung in der Platzierung. Drei Monate nachdem Brasilien (1., unverändert) Belgien (2., unverändert) den ersten Platz der Rangliste weggeschnappt hat, vergrößerte es den Vorsprung auf den Zweitplatzierten. Argentinien (3., +1) erobert einen Platz in den Top 3, aus denen Frankreich (4., -1) nach vier sieglosen Spielen in der UEFA Nations League herausfiel.

PRISTINA, KOSOVO - JUNE 09: Vedat Muriqi of Kosovo (R) celebrates with Milot Rashica, Lirim Kastrati and teammate's after scoring their team's third goal during the UEFA Nations League League C Group 2 match between Kosovo and Northern Ireland at Fadil Vokrri Stadium on June 09, 2022 in Pristina, Kosovo. (Photo by Armando Babani/Getty Images)

Innerhalb der Top 10 konnten sich Spanien (6., +1), die Niederlande (8., +2) und Dänemark (10., + 1) leicht verbessern. Italien (7., -1) und Portugal (9., -1) hingegen rutschten leicht ab, während Mexiko (12., -3) nicht mehr unter den Top 10 ist. Mit einem Sprung von elf Plätzen gelang Kasachstan (114., +11) die größte Verbesserung. Auch Kuba (167., +10), Griechenland (48., +7) sowie Malaysia (147., +7) konnten sich deutlich verbessern. Kosovo (106., +1) und die Komoren (126., +2) setzen ihren Vormarsch fort und feiern jeweils die beste Platzierung ihrer Geschichte.

Ranking June 2022

Klicken Sie hier, um die vollständige FIFA/Coca-Cola-Weltrangliste anzuzeigen.

Die nächste Auflage der FIFA/Coca-Cola-Weltrangliste wird am 25. August 2022 veröffentlicht.

SpitzenreiterBrasilien (unverändert)
Neu in den Top 10Dänemark (10., 1 Platz verbessert)
Nicht mehr in den Top 10Mexiko (12., 3 Plätze verschlechtert)
Gesamtzahl bestrittener Länderspiele280
Am meisten bestrittene LänderspieleMexiko, Saint-Vincent/Grenadinen (je 6 Spiele)
Größte Verbesserung nach PunktenKasachstan (plus 31,51 Punkte)
Größte Verbesserung nach PlätzenKasachstan (plus 11 Plätze)
Größte Verschlechterung nach PunktenMyanmar (minus 32,65 Punkte)
Größte Verschlechterung nach PlätzenÄgypten, Nepal (je minus 8 Plätze)
Neu in der Weltrangliste-
Nicht mehr in der Weltrangliste-
Aufgrund fortgesetzter Inaktivität nicht gelistete Teams-