FIFA-Präsident betrauert den Tod des "herausragenden" Gerd Müller

15. Aug. 2021

"Mit großer Trauer haben wir vom Tod von Gerd Müller - dem Bomber der Nation - erfahren, einem Mann, dessen Torjägerqualitäten und fussballerisches Können nicht nur den deutschen Fussball, sondern auch den Weltfussball und seine bedeutenden Turniere nachhaltig geprägt haben. Die Beständigkeit seiner Leistungen für die Nationalmannschaft war außergewöhnlich, wenn man bedenkt, dass er bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 1970™ den Goldenen Schuh gewann und vier Jahre später im Finale gegen die Niederlande den Siegtreffer erzielte - der perfekte Abschluss seiner internationalen Karriere. Die FIFA verlieh ihm 1998 ihren Verdienstorden. Wir erinnern uns mit Freude an seine herausragenden Leistungen und nehmen seinen Tod mit tiefer Trauer zur Kenntnis. Seiner Familie und seinen Freunden, dem FC Bayern München und der gesamten deutschen Fussballgemeinschaft sprechen wir unser tief empfundenes Mitgefühl aus", so FIFA-Präsident Gianni Infantino.