VERSCHIEDENE SPIELFELDER. EIN TRAUM.

Stellen & Karriere

Eine Vision, ein Ziel: ein wirklich globaler Fussball


DIE FIFA ENGAGIERT SICH FÜR EINEN WIRKLICH GLOBALEN, VIELFÄLTIGEN UND INKLUSIVEN FUSSBALL ZUM WOHL DER GESAMTEN WELT.

Gianni Infantino

WIRKLICH ETWAS BEWIRKEN
Der Fussball ist weit mehr als ein Sport. Mit seiner positiven Kraft kann er Barrieren beseitigen und die Welt vereinen.
BEIRUT, LEBANON - OCTOBER 14: Children attend FIFA Football for schools event on October 14, 2019 in Bir Hassan Technical College in Beirut, Lebanon. FIFA President, Gianni Infantino, alongside FIFA Legends - including Kaka, Laura Georges, Tim Cahill, Marcel Desailly, Samuel Eto’o and Jose Mourinho – visited schoolchildren in Lebanon this weekend to host several interactive sessions to mark the start of the second pilot project for the FIFA Football for Schools programme, which is set to be launched early next year. (Photo by Maja Hitij - FIFA/FIFA via Getty Images)
BILDUNG
Kinder, die Fussball spielen, bleiben Zeit ihres Lebens eher aktiv. Mithilfe der Popularität des Fussballs vermitteln und fördern wir zentrale Werte und lebenswichtige Kompetenzen.
QINGYUAN, CHINA - JUNE 13: Young Chinese football players stretch during truing at the Evergrande International Football School on June 13, 2014 near Qingyuan in Guangdong Province, China. The sprawling 167-acre campus is the brainchild of property tycoon Xu Jiayin, whose ambition is to train a generation of young athletes to establish China as a football powerhouse. The school is considered the largest football academy in the world with 2400 students, more than 50 pitches and a squad of Spanish coaches through a partnership with Real Madrid. (Photo by Kevin Frayer/Getty Images)
GESUNDHEIT
Die Gesundheit steht immer über dem Fussball. Aus diesem Grund engagieren sich die FIFA und die WHO mithilfe des Fussballs gemeinsam für einen gesunden Lebenswandel.
default
WACHSTUM
Die FIFA investiert jedes Jahr fast USD 600 Millionen in neue Spielfelder und Fussballanlagen auf der ganzen Welt, auch in vielen Entwicklungsländern – zugunsten unserer Jugend.
Gleichstellung
GLEICHSTELLUNG
Die FIFA setzt alles daran, allen Menschen ungeachtet von Geschlecht, Ethnie, sozialer Herkunft, Hautfarbe, Religion, sexueller Orientierung, Alter, Behinderung oder anderen Gründen gleich zu behandeln. Wir haben in den letzten Jahren bereits sehr viel dafür unternommen, können aber zweifellos noch mehr tun.

Verstärken Sie unser Team

Unser Team ist so vielfältig wie der Fussball. An unserem Hauptsitz und in den weltweiten, regionalen Zweigstellen setzen sich über 850 FIFA-Angestellte aus über 60 Ländern zusammen mit den 211 Mitgliedsverbänden für einen wirklich globalen Fussball ein.

MEHR ERFAHREN

DIE FIFA
Die FIFA
Wir sind ein Team, auch wenn die FIFA viele verschiedene Abteilungen und Experten hat, die alle verschiedenste zentrale Fähigkeiten einbringen.
AMMAN, JORDAN - JANUARY 25: Girls pose for a group picture during a FIFA Grassroots schools program on January 25, 2019 in Amman, Jordan. (Photo by Maja Hitij - FIFA/FIFA via Getty Images)
VIELFALT UND INKLUSION
Wie der Fussball kennen auch wir keine Grenzen, was die Vielfalt anbelangt. Erfahren Sie mehr über unser Engagement für Vielfalt und Inklusion.
BEI UNS ARBEITEN
BEI UNS ARBEITEN
Wir sind ein Team engagierter, enthusiastischer Menschen aus über 60 Ländern, darunter mehr als 40 % Frauen. Wir sind stolz, für diese globale Organisation tätig zu sein, und stecken viel Herzblut in unsere Arbeit, die uns grossen Spass macht.
AMMAN, JORDAN - JANUARY 24: Children play football during a FIFA Grassroots schools program on January 24, 2019 in Amman, Jordan. (Photo by Maja Hitij - FIFA/FIFA via Getty Images)
Sich bewerben
Haben Sie bei uns eine interessante Stelle gesehen? Dann sollten Sie sich sofort bewerben. Wir freuen uns auf Sie!